Start Aktuell Google Maps kooperiert mit Mytaxi: Neuer Reiter in der Maps-App in Deutschland

Google Maps kooperiert mit Mytaxi: Neuer Reiter in der Maps-App in Deutschland

Wer von A nach B will und ein Smartphone besitzt, kann sich in Google Maps bequem anzeigen lassen, wie lange die Reise zu Fuß, per Öffi oder mit dem Auto dauert. Schon bald wird Google Maps auch einen weiteren Reiter erhalten: Per Taxi.

In einigen Ländern ist dieser Reiter bereits aktiv, allerdings bewirbt Google dort den rechtumstrittenen Taxi-Anbieter „Uber“, der in Deutschland aktuell mit zahlreichen rechtlichen Problemen zu kämpfen hat. Google hat sich deshalb für Deutschland (und für Spanien) eine eigene Lösung ausgesucht und eine Kooperation mit Mytaxi abgeschlossen.

Die Reklame für das Taxi erscheint auch auf dem Reiter für öffentliche Verkehrsmittel als Alternative.
Die Reklame für das Taxi erscheint auch auf dem Reiter für öffentliche Verkehrsmittel als Alternative.

Im Rahmen der Kooperation integriert Google Resultate von Mytaxi in der Routenplanung von Google Maps. Maps zeigt dann nicht nur die Entfernung und Dauer zum Zielort an, sondern auch, was die Reise per Taxi kosten würde. Dieser Vorschlag erscheint auch unter dem Reiter „Öffentliche Verkehrsmittel“, Konkurrenz belebt ja angeblich das Geschäft.

Ähnliche Kooperationen ging Google auch schon mit anderen Partnern ein, in Ungarn zum Beispiel mit Uber.
Ähnliche Kooperationen ging Google auch schon mit anderen Partnern ein, in Budapest zum Beispiel mit Uber.

Zur Buchung bzw. Bestellung eines Taxis leitet Google Maps dann allerdings weiter zur Mytaxi-App. Der Nutzer muss diese also auch installiert haben, um voll vom Angebot Gebrauch machen zu können. Die Integration soll in den kommenden Tagen auf Android verfügbar sein (mal nach einem Google-Maps-Update Ausschau halten ;-), iOS-Nutzer müssen noch ein paar Tage länger warten.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here