Start Aktuell Google Maps berechnet Routen in Echtzeit neu

Google Maps berechnet Routen in Echtzeit neu

Google hat heute ein Update für Google Maps freigegeben. Die neue Version berechnet bei einem Stau oder einer anderen Behinderung die Route in Echtzeit neu und schlägt dem Fahrer den kürzesten Umweg vor. Die neue Maps-Version schlägt auch ohne Stau kürzere Routen vor, falls vorhanden.

Google bricht die letzte Bastion der klassischen Navi-Hersteller und bietet ab sofort auch die Neuberechnung der Route bei Stau, Unfällen oder anderen kürzeren Wegen. Die smarte Umfahrung kann Google Maps dank des Zukaufs von Waze bewerkstelligen. Waze ist eine Online-Community für Autofahrer, die quasi in Echtzeit über diverse Behinderungen auf der Straße berichtet. Je mehr Nutzer Waze einsetzen, umso genauer die Angaben. Waze merkt sich zudem auch den Weg von der Arbeit nach Hause und schlägt automatisch einen alternativen Weg vor, wenn auf dem bekannten mit einer größeren Störung zu rechnen ist. Diese Features hat Google nun in Google Maps integriert.

Die neue Routenberechnung ist in sämtlichen Ländern für Android und iOS verfügbar, in denen aktuell Google Maps die Routenplanung unterstützt.

Quelle: Posting von Google Maps auf Google+

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here