Start Aktuell Google kombiniert Speicher von Gmail, Google+ und Drive zu einem 15 GByte...

Google kombiniert Speicher von Gmail, Google+ und Drive zu einem 15 GByte großen Konto

Das Online-Speicherangebot von Google war bisher etwas zerklüftet. Kostenlos stehen Ihnen nach der Anmeldung bei Gmail 10 GByte Speicher für Mails und deren Anhänge zur Verfügung. Für Google+ und Drive bietet Google 5 GByte. In den nächsten Wochen wird hier jedoch aufgeräumt. Google fasst die Accounts zusammen, die 15 GByte können Sie nun nutzen wie Sie möchten.

Google war schon immer mit Online-Speicher sehr großzügig. Während beim Start von Gmail die Konkurrenz bei Yahoo, Hotmail oder web.de nur MByte große Accounts anbot, startet Google Google 2005 gleich mit einem GByte. Zum ersten Jahrestag wurde der Speicher auf 2 GByte aufgestockt und auch ein Zähler eingebaut, der die Speichermenge kontinuierlich anhob.

Mittlerweile bietet Ihnen Google kostenlos zehn GByte Platz für Ihre Mails und fünf GByte für zu Google+ bzw. Google Drive hochgeladenene Bilder oder Dateien. Die Aufteilung ist unglücklich für alle, die zwar gerne den Online-Speicher nutzen möchten, aber nur wenig Mails schreiben. In diesem Fall haben die User nur wenig, von dem theoretisch 15 GByte großen Onlinespeicher.

Google kombiniert die Speicher von Gmail und Google Drive zu einem Account.
Google kombiniert die Speicher von Gmail und Google Drive zu einem Account.

Google rollt nun in den nächsten Wochen aber ein Update aus, das den Speicher der einzelnen Dienste zusammenfügt. Die 15 GByte können Sie nun nach Ihren Wünschen mit Mails oder Daten befüllen. Welcher Dienst wie viel Speicher einnimmt, wird Ihnen in Zukunft Google-Drive-Storage verraten. Dort bietet Ihnen Google auch die Option den Speicher aufzustocken, 100 GByte kosten in Zukunft 4,99 US-Dollar/Monat, für 200 GByte werden pro Monat 9,99 Dollar fällig.

Quelle: Google Drive Blog

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here