13. Mai 2022
StartAktuellGoogle Keep - Text formatieren ist bald möglich

Google Keep – Text formatieren ist bald möglich

Google Keep ging im Jahr 2013 an den Start und kann als App oder im Web unter keep.google.com genutzt werden. Nun steht ein neues Feature vor der Tür, mit dem du den Text deiner Notizen formatieren kannst.

Google Keep – Text von Notizen kann bald formatiert werden

In einem APK-Insight der neusten, verfügbaren Version von Google Keep wurden Hinweise auf das Formatieren von Text innerhalb deiner Notizen entdeckt. Die letzte große Neuerung war das Material You Design im Oktober letztes Jahres. Bisher kannst du in Google Keep deine Notizen schriftlich oder per Sprache hinzufügen, den Hintergrund ändern oder Anhänge hinzufügen. In Kürze folgt dann das Formatieren (Fett, Kursiv, Unterstrich)

Symbole für jeden Stil wurden der App mit dieser Version hinzugefügt. Es handelt sich dabei um die gleichen Symbole, wie sie auch von Docs, Sheets und Slides verwendet werden. 

  • <string name=“toggle_bold“>Fett</string>
  • <string name=“toggle_italic“>Kursiv</string>
  • <string name=“toggle_underline“>Unterstreichen</string>
20220513 Keep Formatierung
(Quelle: 9to5google)

In einer Notiz kannst du dann Formatierungselemente anzeigen oder auch die Formatierung wieder löschen. Bisher lässt ein Sideload der App Version 5.22.182.00 noch keinen Zugriff auf die Funktion zu. Somit muss eine serverseitige Freischaltung durch Google erfolgen.

Google Notizen – Notizen und Listen
Google Notizen – Notizen und Listen
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE