Start Aktuell Google Kalender: Update bringt größere Farbauswahl und bessere wiederkehrende Termine

Google Kalender: Update bringt größere Farbauswahl und bessere wiederkehrende Termine

Aktuell vergeht fast kein Tag ohne ein App-Update von Google. Heute ist der Kalender an der Reihe. MIt der neuen Version lassen sich die Farben von Google- und lokalen Kalendern auch über die App ändern und es gibt mehr Optionen für wiederkehrende Termine.

Es ist ein kleines aber feines Update, das Google gestern zum Update freigegeben hat und das in den kommenden Stunden auf jedem aktuellen Android-Handy (ab Version 4.0) eintrudeln sollte. Haben Sie auf Ihrem Handy mehrere Google-Kalender eingerichtet, dann konnten Sie bisher die Farbe des Kalenders nur auf dem Desktop ändern, nicht auf dem mobilen Gerät. Nun klappt das auch aus der App heraus. Dazu einfach über das Menü oben rechts die Kalenderübersicht aufrufen und dann auf das Farbfeld am Anfang klicken. Auch für einzelne Termine gibt es jetzt eine gute Farbauswahl.

Das neue Update von Google Kalender bringt endlich auch bunte Kalenderfarben auf dem Smartphone.
Das neue Update von Google Kalender bringt endlich auch bunte Kalenderfarben auf dem Smartphone.

Deutlich mehr praktischen Nutzen dürften die neuen Optionen für wiederkehrende Termine bringen. So ist es nun möglich, Termine anzulegen, die zum Beispiel jeden Dienstag und Donnerstag stattfinden und man kann bei wiederkehrenden Terminen auch einen Endzeitpunkt angeben. Auch dieses Feature klappt nur mit Google-Kalendern und je nach Smartphone-Hersteller mit den lokalen Kalendern. Aber nicht mit Exchange- oder anderen Dritt-Kalendern.

Es gibt im neuen Google Kalender deutlich mehr Optionen für wiederkehrende Termine.
Es gibt im neuen Google Kalender deutlich mehr Optionen für wiederkehrende Termine.

Die dritte Neuerung betrifft den Datumspicker. Hier lässt sich das Start- und Enddatum nun deutlich einfacher einstellen, die Fummelei mit dem nach oben und unten Scrollen gehört der Vergangenheit an.

Der neue Datumspicker lässt sich deutlich einfacher bedienen als das bisherige Scrollrad.
Der neue Datumspicker lässt sich deutlich einfacher bedienen als das bisherige Scrollrad.

Das Update ist bereits bei Google Play erhältlich. Wer also Google Kalender noch überhaupt nicht installiert hat, kann es sich jetzt herunterladen. Wer Google Kalender bereits nutzt, sollte das Update im Laufe des Tages angezeigt bekommen.

Google Kalender herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here