Start Aktuell Google: Jean Baptiste Quéru wechselt zu Yahoo

Google: Jean Baptiste Quéru wechselt zu Yahoo

Erst kürzlich verließ Hugo Barra Google und wechselte zu Xiaomi. Jetzt verliert das Unternehemen einen weiterene wichtigen Mitarbeiter. Jean Baptiste Quéru (JBQ) wechselt zum Mitbewerber Yahoo.

Ganz überraschend kommt der Wechsel nicht. Denn bereits im August hatte Quéru seinem Unmut auf Google+ Luft verschafft, und angekündigt, dass er Google verlassen werde. Auslöser der Probleme waren anscheinend lizenzrechtliche Probleme mit SoC-Hersteller Qualcomm.

Gestern dann der entscheidende Post von JBQ auf Twitter. In diesem teilte er mit, dass er gerade einen neuen Job bei Yahoo angetreten hat. Somit ist es nun offiziell, dass Google seinen Android Maintainer (Android Open Source Project) komplett verloren hat.

Bei Yahoo wird Jean Baptiste Quéru in Zukunft um die mobile Apps kümmern.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here