Start Aktuell Google I/O in 45 Minuten ausverkauft

Google I/O in 45 Minuten ausverkauft

Die Tickets zu Googles I/O-Konferenz 2013 sind heiß begehrt – die Veranstaltung ist bereits ausverkauft. Nach Öffnung der Registrierung verging bis zum Verkauf des letzten Tickets nur eine dreiviertel Stunde.

Vom 15. bis 17. Mai 2013 geht im Moscone Center in San Francisco die nächste Google I/O über die Bühne – nicht nur die Entwickler-Szene reibt sich angesichts dessen die Hände. Wer jedoch jetzt noch eine der 900 Dollar teuren Eintrittskarten erwerben will, wird enttäuscht. Nach Öffnung der Online-Registrierung verstrichen lediglich 45 Minuten, und die 5.000 Tickets waren ratzeputz ausverkauft. Wer jetzt glaubt, das wäre ein neuer Rekord: Letztes Jahr gingen die Tickets in nur einer halben Stunde weg. Zum Vergleich: 2011 dauerte es eine knappe Stunde, 2010 zehn Tage und 2009 drei Monate, ehe Mountain View sein Karten-Kontingent an die Frau und den Mann gebracht hatte.

Angeblich lag es an Verzögerungen beim Bestellvorgang, dass nun mehr Zeit verstrich, ehe die Tickets ausverkauft waren. Die Popularität des Events ist jedenfalls ungebrochen: Externe Entwickler können die Android Developers hautnah erleben, zudem gab es in den vergangenen Jahren wertvolle Geschenke an alle Besucher, so zum Beispiel das HTC Ion und Evo 4G, Samsungs Galaxy Tab 10.1, die Chromebox und das Chromebook, auch Nexus 4, Nexus Q und Nexus 7 befanden sich mitunter im Geschenkekorb. Sollte jemand kein Ticket erhascht haben und die Veranstaltung trotzdem verfolgen wollen, kann dies im Mai direkt auf der Google+-Page der Google Developer tun.

Quelle: androidguys.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here