Start Aktuell Google Glass-App für Tesla-Elektroautos

Google Glass-App für Tesla-Elektroautos

Ein App-Entwickler hat eines der bisher aufsehenerregendsten Projekte für Google Glass realisiert: GLASSTESLA. Mit der App können Tech-Enthusiasten viele Funktionen ihres Tesla-Elektroautos via Datenbrille ansteuern.

Multi-Milliardär Elon Musk hat gleich mehrere Projekte, an denen er mit Eifer arbeitet – neben dem Raumfahrt-Unternehmen SpaceX ist hier in erster Line der Sportwagen-Hersteller Tesla zu nennen.

Ein findiger Entwickler hat nun eine App entwickelt, mit der man einzelne Funktionen der Elektro-Luxusautos ansteuern kann. Die GLASSTESLA genannte App teilt dem Nutzer via Google Glass mit, wie lange der Elektro-Flitzer noch am Ladekabel hängen muss, zudem kann der Ladevorgang angehalten und gestartet werden. Doch das ist nicht alles: Es kann ebenfalls überprüft werden, ob Türen, Kofferraum oder Sonnendach geöffnet sind. Letzteres kann via App auch aus der Ferne angesteuert werden.

Hat man vergessen, wo man sein Auto abgestellt hat, teilt einem die App mit, wo es steht und wie man wieder zurückfindet, außerdem kann man es auch ferngesteuert ab- und aufsperren. Als Dreingabe kann man Hupe und Lichthupe betätigen, die Temperatur im Auto überprüfen und die Klimaanlage ansteuern.

Allein ein Blick auf die Homepage des Entwicklers beweist, dass hier keine halben Sachen ersonnen wurden. Wir sind gespannt, ob bald ähnliche Apps für andere Autohersteller auf Google Play erscheinen.

Quelle: techcrunch.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here