15. Juli 2022
StartAktuellGoogle Drive bekommt Fotos, Gmail eine zentrale Inbox

Google Drive bekommt Fotos, Gmail eine zentrale Inbox

Google hat zwei Updates freigegeben, die das Leben mit den zentralen Google Apps deutlich einfacher macht. Gmail kann nun — endlich — im Posteingang die Mails aller eingerichteten Konten anzeigen. Und Google Drive erlaubt nun auch den direkten Zugriff auf deine Fotos.

Um zunächst mal die wichtigste Frage zu klären: Von einem Umzug der Fotos kann keine Rede sein. Die Fotos lagen quasi schon immer bei Google Drive bzw. im zentralen User-Speicher jedes Anwenders, zu dem auch Drive und Gmail gehören. Neu ist lediglich die Tatsache, dass die Fotos jetzt auch direkt aus Google Drive heraus auffindbar sind. Das erleichtert die Arbeit mit den Fotos und Google Docs ungemein, und der Schritt war längst überfällig. Deine Bilder sind aber weiterhin auch in der Fotos-App verfügbar. Diese wird nicht etwa aufgelöst, schließlich gibt es auch Nutzer, die ihre Fotos nicht in der Cloud speichern und nur die App bietet Bearbeitungsfunktionen und Effekte direkt auf dem Android-Gerät.

Überfällig gilt auch für die zweite Neuerung, die uns Google die Tage beschert. Die neue Gmail-App in der Version 5.1.89745174 bietet eine zentrale Inbox an. Wenn du also mehrere Postfächer mit Gmail zusammen benutzt, musst du nun nicht mehr manuell zwischen den Eingängen hin und her schalten, sondern siehst alle neuen Mails im Posteingang.

Gmail zeigt in der neuesten Version Mails aus allen Posteingängen in der Inbox an.
Gmail zeigt in der neuesten Version Mails aus allen Posteingängen in der Inbox an.

Das Update für Gmail läuft aktuell noch und dürfte in den kommenden Tagen für alle Geräte verfügbar sein. Wer nicht warten kann, bis sein Android-Gerät an die Reihe kommt, findet entsprechende APK-Dateien auch auf dem APK Mirror von androidpolice.com zum Download. Die neue Drive-Funktion ist für neue Fotos angeblich sofort aktiv, auf unseren Testgeräten hat sich aber noch nichts getan… Bis die komplette Sammlung mit Drive synchronisiert ist, kann es laut Google ein paar Wochen dauern.

Quelle: Google Drive Blog und Gmail Blog

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE