Start Aktuell Google Docs: Optimiert auf Tablets und neu mit Offline-Speicher

Google Docs: Optimiert auf Tablets und neu mit Offline-Speicher

Google hat heute ein Update für die App "Text & Tabellen" im Android Market veröffentlicht. Die neue Version erlaubt zum ersten Mal das Speichern von Dokumenten auf dem lokalen Rechner, um auch ohne Internetverbindung arbeiten zu können.

So gut Google Docs auch bisher war: eine Internetverbindung hat man nun mal nicht immer. Deshalb ließ sich die App unter Android bislang nur bei aktiver Internetverbindung nutzen. Das Update auf Version ?1.0.43 macht nun Schluss mit dieser Restriktion. Ab sofort ist es möglich, Dokumente für die Offline-Arbeit zu speichern und anschließend wieder mit der Cloud zu synchronisieren.

Über das Kontextmenü lädt man die Dateien herunter.
Über das Kontextmenü lädt man die Dateien herunter.

Anschließend landet die Datei im Verzeichnis offline. Das Pin-Symbol in der Notification-Bar zeigt, dass der Download erfolgreich war.
Anschließend landet die Datei im Verzeichnis offline. Das Pin-Symbol in der Notification-Bar zeigt, dass der Download erfolgreich war.

Auch Tablet-Besitzer dürfen sich über das Update freuen. Die neue Version von Text & Tabellen nutzt den zur Verfügung stehenden Platz deutlich besser aus und ist nun  — endlich — auch hinsichtlich Look & Feel auf Honeycomb optimiert. Eine wirkliche Alternative zu Office-Anwendungen wie Polaris Office oder Documents To Go stellt aber auch die neue Version von Google Text & Tabellen nicht dar, da ihr weiterhin die zentrale Komponente — der Editor — fehlt. 

Auch auf Honeycomb-Tablets lässt sich nun mit Google Text & Tabellen deutlich effizienter arbeiten.
Auch auf Honeycomb-Tablets lässt sich nun mit Google Text & Tabellen deutlich effizienter arbeiten.

Die neue Version steht ab sofort im Android Market zum Download bereit.

Google Text & Tabellen herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here