Start Aktuell Google Chrome Version 81 wird für Mac und Windows ausgerollt

Google Chrome Version 81 wird für Mac und Windows ausgerollt

Google-Chrome-Icon | Android-User.de

Aufgrund der Corona Pandemie kommt es auch bei Google zu diversen Verzögerungen, so dass die Version 81 des Chrome Browsers jetzt erst ausgerollt wird. Um im Zeitplan zu bleiben wird in wenigen Wochen direkt Version 83 vorgestellt, Version 82 wird wohl übersprungen.

Google Chrome Version 81 mit Tab Gruppierungen

Tab Gruppierungen: Ab Version 81 ist es nun möglich geöffnete Tabs zu Gruppen zusammenzufassen. Dies wird auch durch verschiedene Farben sichtbar, welche die Tabs umranden.

Möglicherweise müssen die Tab Gruppierungen erst über eine Flag aktiviert werden.

chrome://flags/#tab-groups

Tab Gruppen | android-User.de
Tab Gruppen 1 | Android-USer.de
Tab Gruppen 2 | Android-USer.de

Du führst die Maus über einen Tab und klickst auf die rechte Maustaste. Es öffnet sich ein Menü mit der Option „Neuer Gruppe hinzufügen“. Anschließend bekommt der Tab eine Farbe zugewiesen. Per Klick auf den farbigen Punkt wählst du eine eigene Farbe aus und gibst der Gruppe einen Namen.

Am Anfang sind die Tab Gruppierungen etwas ungewohnt, aber mit der Zeit wird so schnell ersichtlich, welche Tabs zusammengehören, was gerade bei vielen geöffneten Tabs doch mehr Übersicht gewährt.

Progressive Web Apps mit Symbolen: Auf den Icons der PWAs werden in Zukunft Symbole angezeigt, wie man sie auch bei den App Icons auf dem Home Screen des Smartphones kennt. So kannst du schnell sehen, ob du viele Benachrichtigungen einer PWA hast oder nicht.

Medien dürfen nur noch über HTTPS angezeigt werden: Schon in Version 80 wurde damit begonnen HTTP-Inhalte auf das sichere HTTPS zu aktualisieren. Schlug das laden fehl erfolgte eine Warnmeldung. Mit Version 81 werden Medien nur noch über HTTPS geladen. Ist dies nicht möglich wird der Inhalt geblockt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here