Start Aktuell Google bringt neues Nest Hub Display mit Radar Soli Technologie für Schlaf...

Google bringt neues Nest Hub Display mit Radar Soli Technologie für Schlaf Tracking

Google Nest Hub | android-User.de
(Bildquelle: Google Store)

Mit einer Smart Watch kannst du nicht nur deine Schritte zählen, sondern auch deinen Schlaf tracken. Nun springt auch Google auf den Zug auf und arbeitet an einem Nest Hub Display, welches den Weg in die Schlafzimmer finden soll. Mit eingebauter Radar Soli Technologie sollen Bewegungen im Schlaf aufgezeichnet werden.

Nest Hub Display mit Radar Soli Technologie

Laut 9to5google soll Google an einem neuen Nest Hub Display für 2021 arbeiten, welches anhand der, aus dem Pixel 4 bekannten, Radar Soli Technologie deinen Schlaf trackt. Damit soll das Nest Hub Display nicht nur in den Wohnräumen genutzt werden, sondern soll seinen Weg auch in die Schlafzimmer der Nutzer finden.

Es gibt bereits einen FCC-Eintrag bei der US-amerikanischen Telekommunikationsbehörde für ein solches Gerät. Gelistet ist es als „Interactive Device“. Laut dem Eintrag wird das Gerät ein Display, Bluetooth und WLAN sowie den Smarthome-Funkstandard Zigbee unterstützen. Das Gerät wird auf einen Soli-Senosr mit 58-63,5 GHz setzen. Derselbe Soli Sensor befindet sich bereits im Nest Thermostat zum Aktivieren der Anzeige bei einer Annäherung.

Der neue Hub ohne eingebaute Kamera soll durch die Soli-Gesten gesteuert werden, beziehungsweise trackt deinen Schlaf und könne durchaus auf den Nachttischen der Nutzer platziert werden heißt es aus internen Quellen. Der Nest Hub Max verwendet die integrierte Kamera bereits heute zum Abspielen / Anhalten von Titeln per Geste. 

Auch Amazon (bisher noch unkommentiert) soll an einem Alexa Gerät arbeiten, welches deinen Schlaf per mmWave-Technologie trackt.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here