Start Aktuell Google arbeitet an eigener Sprachsteuerung

Google arbeitet an eigener Sprachsteuerung

Siri, Apples Sprachsteuerung auf dem iPhone 4S, wird bald eine Kollegin bekommen. Majel, das Pendant von Google, steht in den Startlöchern.

Seit längerem arbeitet man bei Google schon an einer verbesserten Sprachsteuerung. Nun sollen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss stehen. Majel, das nach Majel Barrett-Roddenberry benannt ist, der Sprecherin der ersten Star Trek-Folgen, wird ein wenig anders funktionieren als Siri.

Siri fungiert eher als persönlicher Assistent – Majel wird hingegen auf die Systemsteuerung spezialisiert sein. Besonderheit: Gegenüber der derzeitigen Sprachsteuerung können Satzanfänge wie "Sende SMS an…" jetzt weggelassen werden.

Majel konnte bis jetzt noch nicht getestet werden, wir sind also gespannt, wie gut das Google-System funktioniert.

Quelle: your-android.de

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here