Start Apps Goodie Call – Jeder Anruf zählt

Goodie Call – Jeder Anruf zählt

957
1
Teilen

Es geht ganz schnell: Du tippst ein paar Zahlen in das Tastenfeld deines Smartphones ein, und schon bist du mit jemandem verbunden. Ein Telefonanruf entsteht. Und normalerweise wird irgendwann wieder aufgelegt, und der Anruf hat dich ein paar Cent gekostet. Doch mit der App Goodie Call kannst du beim Anrufen auch noch Gutscheine verdienen.

Bevor du deine ersten Goodies sammelst zeigt dir ein Tutorial die Benutzung der App. Um Goodie Punkte zu erhalten bekommst du, während dein Anruf aufgebaut wird, Werbeanzeigen eingeblendet. Mit dem Anruf sowie vielen weiteren Aktivitäten können die Goodie-Punkte gesammelt werden. Du erklärst dich noch mit den Nutzungsbedingungen einverstanden, denn die App speichert auf ihren Servern Angaben zu den von dir verwendeten Android-Geräten (Gerätetyp, Geräteerkennung und Einstellungen), die angesehene Werbung sowie diejenige Werbung, welche dich interessiert hat, Punkte und Goodies die du erlangt hast, Prämien, welche du eingelöst hast, deine verwendeten Suchbegriffe, Uhrzeit und Datum der Nutzung. Des Weiteren werden der Ort der Anrufannahme, die Uhrzeit und das Datum des Anrufes gespeichert, um das Angebot an das von dir verwendete Smartphone anzupassen. Deine Nutzungsdaten werden in anonymisierter Form für statistische Zwecke und zur Serviceverbesserung genutzt.

Sofern du die App weiter nutzen möchtest klickst du jetzt auf den Los Geht´s-Button. Zu Anfang bekommst du 1000 Goodie Punkte von der App geschenkt. Des Weiteren werden auf der Startseite deine Freunde angezeigt, welche die App eventuell ebenfalls nutzen, deine getätigten Anrufe sowie die Anzahl der Tage, in der du die App nutzt. Mit dem Klick auf den großen roten Plus-Button gelangst du in den Goodie-Shop, um deine Goodie Punkte gegen Gutscheine von zum Beispiel Flixbus, Medion, C&A, Media Markt, Amazon, Zalando und vielen anderen einzulösen. Dabei entsprechen 1000 Goodies einem 1 Euro Gutschein.

Zu Anfang bekommst du 1000 Goodies geschenkt.
Im Goodie Shop werden die Partner vorgestellt.
Du erhältst Informationen, wie du weitere Punkte verdienen kannst.

Über das App-Menü erfährst du, dass du weitere Goodies durch das Anwerben von Freunden sammeln kannst. Solltest du in 5 Tagen 5 Freunde geworben haben, bekommst du 5000 Goodie Punkte gutgeschrieben. Das Vervollständigen deines Profils bringt ebenfalls Punkte. Über dein Profil gelangst du auch in die Einstellungen. Dort gibst du an, ob Push-Benachrichtigungen erfolgen beziehungsweise Werbeinhalte auch mobil geladen werden sollen sowie die Position der Werbeanzeige.

Du kannst dir ein Profil einrichten, um weitere Punkte zu verdienen. Um einen Gutschein oder eine Prämie zu bekommen muss deine Adresse bekannt sein.
In den Einstellungen gibst du an, wo die Werbung platziert werden soll.

Mit Goodie Call verwandelst du deine getätigten Telefonate in Gutscheine. Denn für jeden Anruf erhältst du Goodie Punkte, welche dann später umgewandelt werden können. Allerdings kam es in meinem Test vor, das ich statt der Werbeanzeige während des Telefonats einen schwarzen Bildschirm hatte und ich nur anhand des Telefon-Tons merkte, dass ein Anruf stattfand. Auch dauert es lange, bis genügend Punkte für einen wirklich nutzbaren Gutschein beisammen sind.

Statt Werbung sah ich einen schwarzen Bildschirm.
Irgendwann war dann doch einmal Werbung zu sehen.
Deine Punkte werden den schon vorhandenen hinzugezählt. Auch siehst du hier, wie viele Anrufe du getätigt hast und wie lange du die App nutzt.

Goodie Call ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt Werbung an.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁 #wpappbox

Links: → Store öffnen → Google-Suche
  • O T

    Und über das, was/ ob dann an Daten von mir und anderen gesammelt wird, lese ich nix.
    Sieht mir nach bezahlter Werbung für die app aus.
    Werde ich auf keinen Fall testen.