Start Aktuell Geeksphone stellt Dual-OS-Smartphone vor

Geeksphone stellt Dual-OS-Smartphone vor

Geeksphone hat nun sein neuestes Smartphone offiziell vorgestellt. Das spanische Unternehmen bringt mit dem Geeksphone Revolution ein Gerät auf den Markt, dass es dem Nutzer ermöglicht zwischen zwei Betriebssystemen, Android und Firefox OS, zu wechseln.

Wie genau dieser Wechsel zwischen den Betriebssystemen in der Praxis funktionieren soll,  ist allerdings noch nicht bekannt. Laut Hersteller soll nicht nur der Wechsel zwischen den beiden oben genannten Systemen möglich sein. Auch eine Installation anderer Systeme soll mit dem Revolution problemlos möglich sein. Welche Systeme das allerdings sein werden ist noch offen.

Der Hybrid wird von einem Intel Atom Z2560 Dual-Core Prozessor, mit einer Taktrate von 1,6 Ghz, angetrieben. Die Diagonale des IPS-Display misst 4,7 Zoll und verfügt über qHD-Auflösung mit960 x 540 Pixel. Der interne Speicher ist mit 4 GByte nicht gerade üppig bemessen, kann aber mittels micro SD-Karte um bis zu 32 GByte erweitert werden. Als Arbeitsspeicher steht dem Gerät 1 GByte zur Verfügung. Das Revolution ist außerdem mit zwei Kameras ausgestattet. Die Hauptkamera hat 8 Megapixel, die Frontkamera bringt 2 Megapixel mit.  Außerdem wurde ein Akku mit 2.000 mAh verbaut.

Ob, wann und zu welchem Preis das Dual-OS-Phone auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist derzeit nicht bekannt. Im Laufe der kommenden Wochen soll es auf den Markt kommen. Spätestens dann sollte es weitere Informationen zum Geeksphone Revolution geben.

Quelle: geeksphone via mobilegeeks.de

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here