Start Aktuell Erstes Android 4.0 ICS Tablet von Rockchip

Erstes Android 4.0 ICS Tablet von Rockchip

Jetzt, da der Quellcode veröffentlicht wurde, sieht man mehr und mehr Smartphone- und Tablet-Updates auf das neue Android-Betriebssystem. Am Freitag kündigte der chinesische Hersteller Rockchip an, das erste Tablet mit serienmäßigem Android 4.0 schon Anfang Dezember lieferbereit zu haben.

Rockchip mag dem ein- oder anderen bekannt vorkommen. Das chinesische Unternehmen ist mitverantwortlich für die Flut von Android 2.2 und 2.3-Tablets, die Ebay überschwemmten, als Android-Tablets langsam marktreif wurden. Einige davon trugen Rockchip im Namen, andere hatten Namen von Drittanbietern. Leider konnte keines dieser Geräte von der Leistung her überzeugen.

Das neue Ice Cream Sandwich-Tablet RK2918 hat einen Dual Core 1,2 GHz ARM Cortex Chip, der schneller und flüssiger arbeitet als vorherige Modelle. In Kombination mit Ice Cream Sandwich als Betriebssystem sollte das eine recht gefällige Kombination ergeben.

Billige ICS-Tablets aus China

Chinesische ICS Tablets mit Rockchip-Prozessoren werden mit Sicherheit zu den billigsten auf dem Markt gehören. Wenn die Geräte wie geplant Anfang Dezember in Umlauf kommen, werden auf Ebay mit höchster Wahrscheinlichkeit billig gemachte und klobige Tablets für wenig Geld auftauchen. Darunter kann aber durchaus auch das ein- oder andere schön designte und wohl proportionierte Gerät sein, dass sich gut als Weihnachtsgeschenk eignet.

Quelle: androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here