12. November 2021
StartAktuellDoodle zum 389. Geburtstag von Johannes Vermeer

Doodle zum 389. Geburtstag von Johannes Vermeer

Auf der Google Startseite findet sich heute ein besonderes Doodle: Drei Kunstwerke des Malers Johannes oder auch Jan Vermeer van Delft. Dieser hätte am heutigen 12. November seinen 389. Geburtstag gefeiert.

Google ehrt den Maler Jan Vermeer/Johannes Vermeer mit einem Doodle

Das heutige Google Doodle zeigt drei Werke des niederländischen Malers Johannes oder auch Jan Vermeer. Es handelt sich dabei um „Die Allegorie der Malerei“ gemalt von 1666 bis 1668 auf der linken Seite, „Frau, die einen Brief schreibt, mit ihrer Magd“ gemalt 1670 bis 1671 in der Mitte und auf der rechten Seite um das Bild „Mädchen liest einen Brief am offenen Fenster“ Dieses wurde 1657 bis 1659 gemalt. Eine Röntgenaufnahme aus dem Jahr 1979 enthüllte einen versteckten Amor im Bild. Eine weitere Untersuchung 2017 zeigte, dass der Amor von einem anderen Maler übermalt wurde. 2021 wurde das Gemälde komplett restauriert.

Die Google Buchstaben hat man ebenfalls in den Bildern versteckt. Im linken Bild befinden sich das G und o, im mittleren Bild das o und g und im rechten Bild das l und das e. Die Farben des Schriftzuges passen sich gut an die Bild-Farben an, sodass sie im ersten Moment gar nicht auffallen.

20211112 Doodle Vermeer | Android-User.de

Johannes/Jan Vermeer – Portrait

Das Geburtsdatum von Vermeer ist bekannt. Seine Taufe ist belegt für den 31. Oktober 1632 in Delft als zweites Kind. Sein Vater war Kunsthändler und viel im Namen der Kunst unterwegs. Somit war es kein Wunder, dass auch Vermeer Junior Künstler wurde. Bekannt wurde er für seine eigenen Bilder, seinen damaligen Reichtum verdankte er jedoch dem Kunsthandel.

Vermeer heiratete Digna Baltens und bekam mit ihr 15 Kinder. Diese konnte er aufgrund seines Kunsthandels alle ohne finanzielle Sorgen aufziehen. In den letzten Lebensjahren von Vermeer verschlechterte sich dessen finanzielle Situation. Er musste Kredite aufnehmen, um sich über Wasser halten zu können. Schuld an der Misere trug der fränzösisch-niederländische Krieg von 1672 bis 1679.

1675 erkrankte Vermeer schwer und starb innerhalb kürzester Zeit. Beerdigt wurde er am 15. Dezember 1675 in Oude Kerk, Niederlande.

Bis heute sind insgesamt 37 Bilder von Johannes Vermeer bekannt. Da dies relativ wenige sind (er malte vermutlich zwei Bilder pro Jahr), sind die Kunstwerke sehr begehrt. Das wohl berühmteste Werk ist „Das Mädchen mit dem Perlenohrring“.

Weitere Infos zum Doodle gibt es hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE