16. Januar 2023
StartMagazinDie 5 besten Einsteiger-Smartphones

Die 5 besten Einsteiger-Smartphones

Superscharf, riesengroß, extrem flexibel. Gute Smartphones müssen keine 500 Euro kosten. Wir stellen die besten fünf Preishammer vor.

SONY Xperia U


Für 150 Euro bekommen Sie kein Smartphone mit einem besseren Display. Sagenhafte 480×854 Pixel hat SONY für das U-Modell auf 3,5 Zoll gepresst. Das sorgt für ein superscharfes Display. Eine weitere Besonderheit des Xperia U bildet die vielfarbige Benachrichtungsleiste, die sich individuell anpassen lässt. Einzig beim Speicher müssen Sie Abstriche machen: er fällt mit 4 GByte nicht besonders üppig aus und lässt sich zudem nicht erweitern. Für alle, die nur telefonieren möchten, ist das Xperia U aber das klar beste Smartphone in seiner Preisklasse.

 

Name: Sony Xperia U

Android-Version: Android 4.0

Besondere Merkmale: Bestes Display, LED

Display: 3,5", 480 x 854 Pixel

Akku: 1300 mAh

Kamera: 5 Megapixel

CPU: Dual-Core, 2 x 1 GHz

Preis 149 Euro

Huawei Ascend Y300


Mit dem Y300 schickt Huawei einen Nachfolger des sehr erfolgreichen Youth-Modells Y200 ins Rennen, der es faustdick hinter dem Display hat. Von den Hardware-Spezifikationen her steht das Y300 auf dem Level des Samsung Galaxy S III Mini, es bringt aber den etwas größeren Akku (1730 mAh statt 1500 mAh beim S3 Mini) und den viel besseren Prozessor (Snapdragon S4) mit. Dabei kostet es fast 100 Euro weniger. Die Emotion UI von Huawei steht Samsungs Touchwiz kaum nach, insofern können wir das Ascend Y300 uneingeschränkt empfehlen, egal ob Einsteiger oder Power User.

 

Name: Huawei Ascend Y300

Android-Version: Android 4.1.1

Besondere Merkmale: Emotion UI

Display: 4", 480 x 800 Pixel

Akku: 1730 mAh

Kamera: 5 Megapixel

CPU: Dual-Core, 2 x 1 GHz

Preis 149 Euro

Samsung Galaxy S Duos


Gute Smartphones mit zwei SIM-Kartenschächten waren lange Zeit Mangelware. Mit dem Galaxy S Duos von Samsung gibt es nun ein solches Gerät auch von Samsung mit der bekannten Touchwiz-Oberfläche und allen Vorteilen des Samsung-Ökosystems. Das Galaxy S Duos ist zwar nicht das schnellste Handy, kommt aber mit dem Single-Core-Prozessor auf sehr gute Akkulaufzeiten.

 

Name: Samsung Galaxy S Duos

Android-Version: Android 4.0

Besondere Merkmale: Zwei SIM-Karten

Display: 4", 480 x 800 Pixel

Akku: 1500 mAh

Kamera: 5 Megapixel

CPU: Single-Core, 1 GHz

Preis 189 Euro

Mobistel Cynus T2


Sie benötigen ein Smartphone mit möglichst großem Display für möglichst wenig Geld? Dann machen Sie mit dem T2 von Mobistel einen guten Deal. Das 180-Euro-Handy übertrumpft die Konkurrenz in dieser Preisklasse durch seine 12-Megaxpixel-Kamera und das qualitativ sehr hochwertige 5-Zoll-Display mit 854×480 Pixeln. Auch ein Radio ist mit an Bord. Seine Hauptstärke ist allerdings der fette 2000-mAh-Akku, der für bis zu 12 Stunden Gesprächszeit sorgt. Das alles zum halben Preis verglichen mit dem Galaxy Note.

 

Name: Mobistel Cynus T2

Android-Version: Android 4.1 (via Update)

Besondere Merkmale: 12-MP-Kamera

Display: 5", 480 x 800 Pixel

Akku: 2000 mAh

Kamera: 12 Megapixel

CPU: Dual-Core, 2 x 1 GHz

Preis 179 Euro

LG Nexus 4

Muss man das Nexus 4 noch vorstellen? Es ist für 300 Euro (in der 8-GByte-Version) das mit Abstand beste Smartphone, das es aktuell auf dem Markt gibt. Zu seinen Stärken gehört die aktuelle Android-Version 4.2.2 ohne Änderungen durch einen Hersteller, das Top-Design, die Drahtlos-Ladefunktion und auch die Verarbeitung ist erste Sahne. Benötigen Sie nicht mehr als 8 GByte Speicher und suchen Sie ein Smartphone für 300 Euro, dann führt aktuell kein Weg am Nexus 4 vorbei.

 

Name: LG Nexus 4

Android-Version: Android 4.2.2

Besondere Merkmale: Pure Android

Display: 4,7", 768 x 1280 Pixel

Akku: 2100 mAh

Kamera: 5 Megapixel

CPU: Quad-Core, 4 x 1,5 GHz

Preis 299 Euro

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE