Start Apps Der inKa File Manager managed Ihre Daten im Holo-Style

Der inKa File Manager managed Ihre Daten im Holo-Style

290
0

Dateimanager für Android gibt es wie Sand am Meer, aber nur wenige passen sich in das Holo-Design von Android 4.0 gut ein. Viele File-Manager sehen so aus, als ob sie für ein völlig anderes Betriebssystem programmiert wurden. Der inKa File Manager sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch ein paar praktische Funktionen.

Der inKa File Manager passt sich gut in das Holo-Theme von Android 4.0 ein, mit der blauen Grafik sieht der Dateimanager so aus, als ob er zu Android dazugehören würde. Grundlegende Funktionen wie das Kopieren, Verschieben, Umbenennen und Löschen von Dateien und ganzen Ordner sind natürlich vorhanden. ZIP-Archive lassen sich über den File Manager öffnen und auch Erstellen.

inKa File Manager auf einem Samsung Galaxy Nexus
inKa File Manager auf einem Samsung Galaxy Nexus

Darüber hinaus lassen sich Bookmarks zu wichtigen Verzeichnissen ablegen und die Inhalte des Handys nach Dateinamen durchsuchen. Praktisch ist die optionale Vorschau von Bildern, Videos werden leider bislang jedoch nur mit einem generischen Icon dargestellt.

Darüber hinaus fehlen dem Dateimanager jedoch Funktionen, die es bei der Konkurrenz gibt. So vermissen wir im Kurztest etwas einen extra Modus für Tablets, hier wird sehr viel Platz verschwendet. Andere Dateimanager bieten hier etwa einen Zwei-Spalten-Modus oder eine Vorschau mit Meta-Informationen.

Den inKa File Manager finden Sie in einer kostenlosen und einer 1,99 Euro teuren Pro-Version im Market. Der Funktionsumfang beider Apps ist identisch, in der kostenpflichtigen Variante wird jedoch auf die Anzeige von Werbung im unteren Bereich der Apps verzichtet.

inKa File Manager herunterladen

inKa File Manager Plus herunterladen