Start Aktuell Creative baut Quad Core-Tablet

Creative baut Quad Core-Tablet

Auch Creative will künftig einen Teil zum Tablet-Markt beitragen – bei der amerikanischen Zertifizierungsbehörde FCC ist jüngst ein Quad Core-Tablet des Herstellers aufgetaucht. Auf dem Gerät könnte Android 4.0 ICS zum Einsatz kommen.

Seit eineinhalb Jahren hörte man bezüglich Android-Geräten nichts mehr aus dem Hause Creative. Damals präsentierte das Unternehmen einen 3,2 Zoll-Androiden mit der Version 2.1 Gingerbread und einem resistiven Touchscreen, der unter dem Namen Zen Touch 2 verkauft wurde.

Das nun gesichtete Gerät mit dem Namen HanZpad ist ein WiFi-Tablet mit einem Quad Core ARM-Prozessor, das auch durch seine Abmessungen überzeugen soll: Es ist lediglich 7,95mm dick. Das HanZpad arbeitet mit der ZiiLAB-Plattform, einem chinesischen System-on-a-Chip (SoC), das speziell für Android 4.0-Geräte gestaltet wurde. Es wurde zwar noch kein Hinweis auf die verbaute Software gegeben, das SoC deutet jedoch auf Ice Cream Sandwich hin.

Weitere technische Einzelheiten umfassen einen 1,5 GHz schnellen Prozessor, 1 GByte RAM und ein Schacht für microSD-Karten. Beim Bildschirm handelt es sich um ein 10 Zoll-Modell mit 1280×800 Pixel Auflösung und einem IPS-Panel.

Creative will das HanZpad zunächst in China mit einer eigenen Software veröffentlichen, ob das Gerät auch in Europa und in den USA verkauft werden soll, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Quelle: androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here