Start Aktuell comScore: Samsung führt die Android-Rangliste an

comScore: Samsung führt die Android-Rangliste an

Die Marktforscher von comScore haben erneut amerikanische Smartphone-Verkaufszahlen vorgelegt. Eine dreimonatige Periode, endend mit dem Mai dieses Jahres, wurde genauer unter die Lupe genommen. Android ist das meist verbreitete Betriebssystem, Samsung der erfolgreichste Hersteller.

Die Analysten von comScore kamen zu dem Schluss, dass Android inzwischen 50,9 Prozent Anteil an den mobilen Betriebssystemen hat. Damit lässt es Apples iOS mit 31,9 Prozent Anteil und RIM mit 11,4 Prozentpunkten hinter sich. Microsoft und Symbian kommen zusammen auf 5,1 Prozent. Es ist zu erwarten, dass Google RIM weiter abhängen wird – dieses Jahr werden viele neue Geräte auf den Markt kommen, die mit Android-Betriebssystemen an den Start gehen. Zudem werden einige Blackberry-Geräte erst verspätet 2013 auf den Markt kommen. Mit dem Verkaufsstart des neuen iPhone diesen Herbst könnte zwar Apple wieder ein wenig Zuwachs gewinnen, was jedoch an der Rangliste insgesamt wenig verändern sollte.

Google und Apple legen zu, RIM verliert derzeit an Anteilen am US-amerikanischen Betriebsystem-Markt.
Google und Apple legen zu, RIM verliert derzeit an Anteilen am US-amerikanischen Betriebsystem-Markt.

Samsung bleibt zudem auf Platz eins der erfolgreichsten Telefon-Verkäufer. Dahinter folgen dem Rang entsprechend LG, Apple, Motorola und HTC. Neben Smartphones werden hier allerdings auch Tastentelefone in die Aufstellung eingerechnet. Die veröffentlichten comScore-Zahlen beziehen sich ausschließlich auf die USA.

Quelle: phandroid.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here