Start Aktuell China: Erstmals mehr Smartphones als Feature Phones ausgeliefert

China: Erstmals mehr Smartphones als Feature Phones ausgeliefert

Dass China den derzeit attraktivsten Markt für viele Smartphone-Hersteller darstellt, ist kein Geheimnis mehr. Seit April dieses Jahres wurden im Reich der Mitte nun erstmals mehr Smartphones als Feature Phones, also einfachere Tastentelefone, ausgeliefert.

Android-Smartphones haben im Gegensatz zum iPhone den großen Vorteil, kostengünstig angeboten werden zu können. Diese Tatsache hat den Androiden in China neue Käuferschichten erschlossen: im Vergleich zu anderen Betriebssystemen hat der grüne Roboter die größten Zuwachsraten. Besonders Nokia wird die Android-Entwicklung mit mindestens einem weinenden Auge betrachten, waren die Finnen traditionell in China doch sehr gut vertreten. Letztes Jahr hatte Symbian noch 40 Prozent Marktanteil, sackte dann Anfang 2012 auf 18 Prozent ab und kann jetzt nur mehr 11 Prozent aller Verkäufe für sich verbuchen.

Laut der chinesischen Technik-Seite Sina Tech waren 56,9 Prozent der in den letzten drei Monaten verkauften Mobiltelefone Smartphones, auf denen mit 55 Prozent Anteil Android vorinstalliert war. Dabei ist der Markt bei weitem noch nicht gesättigt: Marktforscher Nikko Partners gab bekannt, das lediglich 20 Prozent aller chinesischen Mobilfunk-Nutzer am Ende dieses Jahres ein Smartphone ihr Eigen nennen werden. Zusammen gerechnet sind das 200 Millionen Menschen – in europäischen Dimensionen ist schon das eine gewaltige Zahl.

Zudem sollen sich die Smartphone-Verkäufe in China in den nächsten Jahren weiter beschleunigen. Leistungsfähige und günstige Prozessoren wie der Cortex A7, der bereits 2013 auf den Markt kommt, werden zur positiven Entwicklung beitragen. Solche Prozessoren können in Zukunft durchaus Android-Telefone für unter 100 US-Dollar Verkaufspreis ermöglichen, die noch dazu mit der neuesten Android-Version laufen und Googles Betriebssystem im Reich der Mitte noch attraktiver machen.

Quelle: androidauthority.com, techinasia.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here