Start Aktuell CES: Sony stellt Xperia S vor

CES: Sony stellt Xperia S vor

Neben anderen Modellen für den US-Markt hat Sony auf der CES das Xperia S vorgestellt, das durch ein 4,3-Zoll Bravia-Display besticht.

Das Bravia Engine Reality Display löst mit 720×1280 Pixeln auf und wird von einem MSM8260 Dual Core-Prozessor mit 1,5GHz befeuert. Ein weiteres Highlight des Xperia S ist die mit 12 Megapixeln auflösende Exmor R-Kamera, als Frontkamera fungiert eine 1,3 Megapixel-Linse. Das Smartphone ist Playstation-zertifiziert, hat 32GB internen Speicher und unterstützt Near Field Communication (NFC).

Das Smartphone auf dem obigen Bild firmierte im Internet bereits als Xperia Arc HD – das war allerdings nur der Projektname. Der nun offiziell als Xperia S präsentierte Sony-Nachwuchs soll zum Ende des ersten Quartals 2012 erhältlich sein, also in der zweiten Märzhälfte. Sony will so der Konkurrenz wie Samsung und HTC rechtzeitig etwas entgegensetzen können.

Eine Anmerkung zum Schluß: Haben Sie es bemerkt? Aus Sony Ericsson ist inzwischen tatsächlich Sony geworden.

Quelle: eurodroid.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here