Start Aktuell CES: Seagate präsentiert 4G LTE Festplatte

CES: Seagate präsentiert 4G LTE Festplatte

Mit dem Modell GoFlex Satellite bietet der Festplatten-Spezialist Seagate bereits eine Speicherlösung an, die auf mobile Nutzer zugeschnitten ist. Die neue LTE-Festplatte soll noch mehr bieten.

Die Festplatten der Reihe GoFlex Satellite streamen per WiFi Multimediadateien auf mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones. Seagate hat nun das GoFlex-Satellite-Modell weiterentwickelt und bringt mit Verizon Wireless die erste mobile Speicherlösung mit einer 4G-LTE-Schnittstelle. Die Platte greift direkt auf das 4G LTE Netzwerk von Verizon zu und speichert so auch ohne WiFi-Verbindung Daten aus dem Internet. Anschließend lassen sich die Inhalte per WiFi aufs Smartphone streamen.
 
In den Genuss der neuesten Seagate-Erfindung kommen allerdings nur US-Kunden — Die 4G-LTE-Festplatte ist bislang nicht für den deutschen Markt geplant.

Quelle: PR-Meldung von Seagate

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here