Start Aktuell CES 2014: Google und Audi machen gemeinsame Sache

CES 2014: Google und Audi machen gemeinsame Sache

Einem Bericht des Wall Street Journal zu Folge sollen Google und Audi eine Partnerschaft eingegangen sein. Die ersten Früchte dieser Kooperation soll es bereits auf der in Kürze stattfindenden CES zu sehen geben.

Für die Zukunft hat Google große Pläne: In Zukunft sollen Unterhaltungs- und Informationssysteme mit dem Google-Betriebssystem Android laufen. Deshalb soll auf der CES 2014, die in der nächsten Woche beginnt, die Kooperation mit dem Autobauer Audi bekannt gegeben werden. Konkret gehe es darum Funktionen die die Kunden von Ihren Smartphones kennen, Musik, Navigation, Apps und andere Services in die Fahrzeuge zu integrieren. Laut einer Studie des US-IT-Dienstleisters Accenture sind elektronische Assistenzsysteme und die Informations- und Unterhaltungselektronik ein sehr wichtiges Argument beim Neuwagenkauf.

Audi verwendet bereits jetzt schon einige Google-Anwendungen in seinen Fahrzeugen. Ein Großteil der Fahrzeuge verwenden für die Navigation Google Earth und Google Street View. Google will mit diesen Fortschritten in der Automobilbranche wohl mit seinem Konkurrenten Apple gleichziehen. Der Rivale von Google hatte bereits im vergangenen Jahr die Zusammenarbeit mit General Motors, Daimler und BMW bekannt gegeben.

Quelle: online.wsj.com, nvidia.com(Bild)

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here