Start Apps Candy Crush Saga — süßes Spiel mit Suchtpotential

Candy Crush Saga — süßes Spiel mit Suchtpotential

Sie mögen Bonbons und lösen gerne Knobelaufgaben? Dann ist die Candy Crush Saga genau das Richtige für Sie. Hier müssen Sie geschickt farbige Candies kombinieren, um möglichst viele Punkte zu sammeln und das nächste Level zu erreichen. Doch es gibt viele Hindernisse.


Spiele wie Candy Crush Saga gibt es eigentlich wie Sand am Meer: Sie haben ein Feld mit zahlreichen bunten Steinen vor sich und müssen geschickt die gleichfarbigen kombinieren, damit diese vom Feld verschwinden. Doch wie bei jedem Spiel trägt auch hier die grafische Umsetzungn und die Rahmengeschichte am meisten zum Vergnügen bei — und davon ist bei der Candy Crush Saga vom Entwicklerteam king.com sehr viel vorhanden.

Beim Start können Sie sich entscheiden, ob Sie sich mit Ihrem Facebook-Login anmelden möchten. Falls Sie freunde haben, die bei Facebook spielen, ist das durchaus eine interessante Option, um später auch mal Freunden aus der Patsche zu helfen oder selbst geholfen zu werden. Es geht jedoch auch ohne Facebook-Account und ohne seine Freunde mit Spiele-Benachrichtigungen zu belästigen.

Level geschafft, die Facebook-Anbindung ist optional.
Level geschafft, die Facebook-Anbindung ist optional.

Zum Spiel an uns für sich gibt es nicht viel zu sagen. Sie müssen mindestens drei gleichfarbige Candies in eine wagrechte oder senkrechte Reihe bringen. Für vier oder sogar fünf gleichfarbige Steine in einer Reihe gibt es besondere Candys, die bei geschickter Kombination zum Beispiel alle Zückerchen einer Farbe elliminieren. Dabei haben Sie aber immer nur einen Zug zur Verfügung, d.h. Sie müssen immer das dritte Bonbon ergänzen und können keine Dreierkombinationen durch mehrfache Züge erstellen.

Mindestens drei Candies müssen Sie zu einer Reihe kombinieren.
Mindestens drei Candies müssen Sie zu einer Reihe kombinieren.

Gar nicht mal so einfach…

Die eigentliche Herausforderung kommt nun bei jedem Level separat hinzu. Anfänglich sind es bestimmte Gelee-Bonbons, die komplett vom Spielfeld verschwinden müssen, später kommen andere "Zutaten" hinzu. Die Zahl der Züge ist dabei stets beschränkt, wobei zumindest in den ersten Leveln immerhin die Zeit nicht gegen Sie spielt.

Fünf Extrazüge gewonnen? Nicht ganz -- Sie haben sich nur die Kaufmöglichkeit erspielt.
Fünf Extrazüge gewonnen? Nicht ganz — Sie haben sich nur die Kaufmöglichkeit erspielt.

Spätestens ab Level 10 wird die Candy-Saga schon etwas schwieriger und hier kommen nun auch In-Appl-Käufe ins Spiel. Denn irgendwann sind die Züge verbraucht und das ist natürlich dann besonders ärgerlich, wenn nur noch ein Zug gefehlt hätte, um das Level zu lösen. Dann kommt ein neuer Booster wie gerufen. Wer sich jetzt aber schon auf fünf Extrazüge gefreut hat, ist leider auf dem Holzweg. Denn erspielt hat man sich lediglich die Möglichkeit, den Booster zu kaufen. Das trifft auf sämtliche Extras zu. Die Preise variieren je nach Item zwischen wenigen Cent bis zu 15 Euro. Passen Sie also genau auf, was Sie kaufen. Man kann sich aber auch komplett ohne In-App-Käufe durch die Candy-Saga kämpfen, auch wenn die meisten Level dann erst im dritten oder vierten Anlauf klappen.

Das Spiel ist in mehrere Episoden unterteilt, die wiederum aus einzelnen Leveln bestehen.
Das Spiel ist in mehrere Episoden unterteilt, die wiederum aus einzelnen Leveln bestehen.

Etwas Abzug gibt es zudem noch für die ab und zu auftauchenden holländischen Übersetzungen. Der größte Teil des Spiels ist jedoch auf Deutsch und gut verständlich.

Fazit

Candy Crush Saga zu spielen, macht Spaß. Hintergrundgeschichte, Level und Musik sind so gemacht, dass die Lust am Spielen stets hoch bleibt und auch wenn die In-App-Käufe zunächst für eine rechte Enttäuschung sorgen, ist man bald darüber hinweg und versucht es halt ein zweites Mal, und ein drittes und viertes…

Candy Crush Saga herunterladen

1 Kommentar

  1. Großartige Idee. Hier zeigen sich wirklich die Vorteile eines offenen System wie es Android darstellt. Vermutlich werden uns künftig noch weitere solche Geräte beschert.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here