Start Apps Calm – Meditation und Entspannung auf deinem Smartphone

Calm – Meditation und Entspannung auf deinem Smartphone

1049
0

Es gibt ja viel T-Shirts mit der Aufschrift “Keep calm ….”. Ja bleib ruhig, finde zu deiner inneren Mitte, atme ein und atme aus. Der Markt ist überschwemmt von Meditationssprüchen, Musik, Geräuschen und Kursen. Denn die Menschheit lebt in ständigem Stress, schläft schlecht und ist ständig überfordert. Um runter zu kommen, besser zu schlafen und das Allgemeinbefinden zu verbessern, haben wir die App Calm getestet.

Ein klarer Bergsee, Wellenbewegungen, Vögel zwitschern, das Wasser rauscht. Der Get Started-Button bringt mich auf die Startseite der App. Am unteren Bildschirmrand befinden sich die Buttons Profil, Meditation und Szenen. Mit den Pfeil-Buttons am rechten und linken Bildschirmrand wechselst du zwischen verschiedenen Szenen hin und her.

Per Fingerwisch wechselst du zwischen den einzelnen Meditationszenen hin und her.
Per Fingerwisch wechselst du zwischen den einzelnen Meditationszenen hin und her.
In der kostenlosen Version sind 4 Szenen verfügbar. Weitere können erst nach Abschluss eines Abonnements heruntergeladen werden.
In der kostenlosen Version sind 4 Szenen verfügbar. Weitere können erst nach Abschluss eines Abonnements heruntergeladen werden.

Wolken, Meer, Regen und der klare Bergsee. Weitere Szenen können kostenpflichtig über den Button Scene heruntergeladen werden. In den App-Einstellungen ist es möglich eine tägliche Erinnerung für deine Meditation einzustellen. Um eine Statistik deiner täglichen Meditation zu bekommen ist eine Anmeldung von Nöten. Dies ist über Facebook oder E-Mail möglich. Der Button Meditation enthält ein 7-tägiges kostenloses Meditationsprogramm, um die Grundlagen der achtsamen Meditation zu erlernen. Weitere Funktionen wie die 21 Tage der Ruhe und die 7 Tage des Schlafes sind kostenpflichtig.

In den Einstellungen kannst du eine tägliche Meditations-Erinnerung einstellen.
In den Einstellungen kannst du eine tägliche Meditations-Erinnerung einstellen.
Kurze Meditationsprogramme sind frei verfügbar.
Kurze Meditationsprogramme sind frei verfügbar.

Die 7 Tage der Ruhe beginnen an Tag 1 mit einer fünfminütigen Meditation. Die von dir ausgewählte Szene wird mit einem von einer Frau gesprochenen englischen Text hinterlegt. Am unteren Bildschirmrand befindet sich der Lautstärkeregler. Weiterhin ist es möglich die Meditation zu stoppen oder zu pausieren. Sofern du die Meditation stoppst fragt dich die App warum du dies getan hast. Weiterhin findest du noch einen Meditationstimer. Mit diesem stellst du eine Zeit ein in der du meditierst. Erst nach Ablauf dieser Zeit wird das Smartphone (Sound und Bildschirm) wieder angeschaltet. Verschiedene kleiner Relax- und Meditationsprogramme sind ebenfalls vorhanden.

Du änderst die Lautstärke, stoppst oder pausierst das Programm.
Du änderst die Lautstärke, stoppst oder pausierst das Programm.
Mit dem Meditations-Timer stellst du die Dauer der Meditation ein.
Mit dem Meditations-Timer stellst du die Dauer der Meditation ein.

Calm bietet einige kleinere Meditations-Programme kostenlos an. Dies ist zum Ausprobieren ganz in Ordnung. Um aber den ganzen Umfang der App (Schlafprogramm und andere) nutzen zu können, ist das Abschließen eines Abonnements von Nöten. Das ist wiederum nicht ganz günstig, also doch lieber einfach nur Musik mit Spotify hören…

Calm ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an. Sofern du weitere Geräusch-Szenen herunterladen möchtest, ist es notwendig, ein kostenpflichtiges Abonnement für 39,99 Dollar im Jahr oder 9,99 Dollar im Monat abzuschließen.

Calm: Meditation und Schlaf
Calm: Meditation und Schlaf
Entwickler: Calm.com, Inc.
Preis: Kostenlos+

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here