Start Aktuell Blob Opera – Ein Experiment zum maschinellen Lernen, Create your own song

Blob Opera – Ein Experiment zum maschinellen Lernen, Create your own song

Blob 2 | Android-USer.de

Google bringt immer mal wieder einige Experimente an den Start. Nun gibt es ein neues Experiment rund um die Stimme. Blob Opera – Vier Blobs singen mit deiner Hilfe eine Oper. Musikalische Fähigkeiten sind dafür nicht erforderlich.

Blob Opera – Create your own Song

In einem Blog Eintrag hat Google die Blob Opera vorgestellt. Eine Experiment in Zusammenarbeit mit Google Arts&Culture.

Mit dem Experiment Blob Opera wird das ursprünglichste Instrument erforscht: Die Stimme. Vier bunte Blobs sind dabei Bass (Lila) Tenor (Blau), Mezzo Sopran (Grün) und Sopran (Rot). Die Stimmen der Blobs sind den echten Stimmaufnahmen von Tenor Christian Joel, Bass Frederick Ton, Mezzo Sopranistin Joanna Gamble und Sopranistin Olivia Doutney mittels maschinellem Lernen nachgeahmt.

Die Funktionsweise ist einfach. Durch das Ziehen der Blobs nach oben und unten änderst du die Tonhöhe. Bewegst du die Blobs nach vorne oder nach hinten ändern sich die Vokale. Des Weiteren ist es möglich, per Schalter unten rechts Weihnachtsstimmung zu verbreiten (Schnee und Weihnachtsmützen) sowie die Blobs vorgefertigte Weihnachtslieder singen zu lassen.

Deine Songs kannst du aufnehmen und anschließend per Social Media direkt oder mittels Link weiter teilen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here