Start Aktuell Augmented-Reality-Hilfe von Metaio R&D hilft bei der Wartung von technischen Anlagen

Augmented-Reality-Hilfe von Metaio R&D hilft bei der Wartung von technischen Anlagen

Gehören Sie zu den Leuten, die zwar gerne Auto fahren, aber wenig Ahnung vom Auto selber haben? Haben Sie auch schon einmal nach dem OIL-Deckel gesucht, aber nur den 710er gefunden? Wenn ja, könnte Ihnen in Zukunft die vom deutsch-amerikanischen Unternehmen Metaio R&D entwickelte Augmented-Reality-Hilfe auf Basis von Google Glas helfen.

Das von Metaio R&D Lab entwickelte System blendet anhand CAD-Daten und der via 3D-Bilderkennung bestimmten Position virtuelle Hinweise in das Blickfeld des Users ein. So findet der Autofahrer bei einer Wartung schnell zum entsprechenden Bauteil. Das im Video demonstrierte Beispiel — das Auffüllen des Wischwassers an einem PKW — ist ein wenig trivial, zeigt aber das Potenzial.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Google Glas und der Augmented-Reality-Hilfe ausgestattet, könnten Techniker bei der Montage oder Wartung komplizierter Anlagen oder Aggregate, wie etwa bei Flugzeugtriebwerken, fortwährend virtuelle 3D-Unterstützung bekommen. Fehler ließen sich auf diesem Weg vermeiden, zudem könnte der Prozess beschleunigt werden.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here