23. November 2021
StartAktuellAt a Glance und Now Playing erhalten Update

At a Glance und Now Playing erhalten Update

Die Pixel Phones haben auf dem Homescreen das At a Glance Widget. Dieses enthält Informationen zum Wetter, Wetterwarnungen und vieles mehr. Mit Android 12 wurde At a Glance zur Live Anzeige. Eine weitere Funktion auf den Pixel Phones ist Now Playing, die automatische Songerkennung. At a Glance/Live Anzeige sowie Now Playing erhalten in Kürze ein Update mit einigen Neuerungen.

Pixel Phones – At a Glance – Live Anzeige

Das At a Glance Widget beziehungsweise seit Android 12 die Live Anzeige enthält Informationen über das Wetter, Kalendertermine und Geburtstage. Per langem Tipp auf das Widget öffnest du die Einstellungen, um verschiedene Informationen zu aktivieren oder zu deaktivieren.

20210612 Pixel Launcher | Android-User.de1
Die Einstellungen des „alten“ At a Glance-Widgets

Seit Android 12 heißt At a Glance nun Live Anzeige. Die Einstellungen öffnest du auch hier wieder per langem Druck auf das Widget. In den Einstellungen der Live Anzeige findest du die Personalisierungs-Optionen wie Standortzugriff, Zuhause und Arbeit mit Infos zur Verkehrslage sowie sensible Inhalte auf dem Sperrbildschirm.

20211123 Live Anzeige | android-User.de1

Anschließend folgen die Funktionen wie Pendelstrecke und Zeit zum Aufbrechen, Wetter, Warnungen, Reisen, Anstehende Termine und Erinnerungen sowie Arbeitsprofil. Du aktivierst oder deaktivierst alle Funktionen bei Bedarf.

20211123 Live Anzeige | android-User.de2

Bereits mit dem Start von Android 12 hätte es ein neues At a Glance Widget geben sollen. Das neue Widget ist bereits in einigen Werbe-Anzeigen von Google sichtbar gewesen. Nun bringt man es per Update auf die Pixel Phones.

APK-Insight Android System Intelligence App

In einem APK-Insight der Android System Intelligence App hat man nun Hinweise auf weitere Anzeige-Möglichkeiten bei At a Glance gefunden. Von Google wird At a Glance intern bereits als Smartspace betitelt. Die neuen Funktionen werden, wie zuvor auch, über die Einstellungen von At a Glance zuschaltbar sein.

<string name=”echo_smartspace_bc_page_desc”>Dein Assistant zeigt dir auf deinem Startbildschirm und Sperrbildschirm, was du brauchst, genau dann, wenn du es brauchst.</string>

Zusätzliche neue Funktionen sind:

  • At a store: Shopping lists and Google Pay rewards cards when you’re in supported stores
  • Bedtime: Your upcoming bedtime from the Clock app
  • Connected devices: Connection status and battery info for your Bluetooth devices
  • Doorbell: Show who’s at the door when your doorbell rings
  • Fitness: Activity info from your fitness app
  • Flashlight: Reminder when flashlight is on
  • Safety check: Safety check countdown from the Personal Safety app
  • Timer & stopwatch: Timer and stopwatch info from the Clock app

Wenn das neue Smartspace-Widget aktiviert ist, erscheint ein Karussell mit verschiedenen Vorschlägen. Wetter und Datum tauschst du zum Beispiel mit Payback-Karten aus. Auch Google Keep Einkaufslisten sind sichtbar.

Des Weiteren wird das Widget intelligenter und zeigt zum Beispiel die Kundenkarten automatisch an, wenn du ein Geschäft betrittst. Auch gibt es Erinnerungen an deine Schlafenszeit, Akkudetails von verbundenen Bluetooth-Geräten, Fitness-Daten von unterstützten Geräten und mehr.

20211123 Live Anzeige 1 | Android-User.de
Bei AndroidPolice ist das neue Widget bereits zum Laufen geracht worden. (Bildquelle: AndroidPolice)

Im Material You Teaser Video auf YouTube war das Widget ebenfalls schon sichtbar und zeigt zum Beispiel auch Flugdaten an. Weiteren Bilder gibt es bei @Quinny898 auf Twitter.

Ob die neuen Funktionen Pixel 6 Exklusiv sind, ist noch nicht bekannt. Auch wie sich das neue At a Glance mit weiteren Widgets verhält, muss man sehen. Bisher ist es nämlich nicht möglich, At a Glance komplett zu entfernen. Du kannst lediglich die Informationen wie Wetter, Termine o.ä. deaktivieren. Das Datum bleibt weiterhin bestehen.

Now Playing – Verlauf bekommt Neugestaltung

Mit aktiviertem Now Playing erkennt dein Pixel Phone jede Musik, die in der Nähe abgespielt wird. Künstler und Titel sind dann auf dem Sperrbildschirm sichtbar. Die Pixel Phones erkennen bis zu 10.000 Songs automatisch.

Das Aktivieren erfolgt über Einstellungen -> Ton&Vibration -> Now Playing oder Einstellungen -> Display -> Sperrbildschirm -> Now Playing

Das Erkennen der Songs erfolgt offline, kann jedoch seit kurzem auch über die Cloud stattfinden. Dazu aktivierst du in den Now Playing Einstellungen die Option Schaltfläche für die Suche auf dem Sperrbildschirm anzeigen. Anschließend erfolgt eine Info, über die Online-Erkennung. Google erhält dabei relevante Audioinformationen für das Erkennen eines Songs.

Die Online-Erkennung muss jedoch aktiv per Klick auf das Suchsymbol (kleine Lupe) auf dem Sperrbildschirm erfolgen.

Now Playing speichert jeden erkannten Song in einem Verlauf. Für den Verlauf gibt es ein eigenes Widget oder du rufst ihn über die Einstellungen -> Now Playing-Verlauf auf. Die im Verlauf gespeicherten Songs spielst du per Klick darauf über die verfügbaren Streaming-Dienste ab.

Mit dem nächsten Pixel Update gibt es auch ein Update für den Now Playing Verlauf. Es ist dann möglich, die erkannten, gespeicherten Songs im Verlauf mittels Herz-Button als Favoriten zu markieren. Ebenfalls sind am unteren Bildschirmrand zwei Tabs – Verlauf und Favoriten – sichtbar. Über diese zeigst du dann entweder den gesamten Verlauf oder nur deine Favoriten an.

20211123 Now Playing Verlauf Neu | Android-User.de
Now Playing mit neuem Verlauf und Favoriten (Bildquelle: 9to5google)

Der neue Now Playing Verlauf wie auch das Upgrade für At a Glance wird mit der neuesten Version von Android System Intelligence verfügbar sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE