Start Aktuell Asus kündigt 2 in 1-Tablet an

Asus kündigt 2 in 1-Tablet an

In einem denkbar kurzen Video – der Streifen ist lediglich 16 Sekunden lang – kündigt der taiwanische Hersteller Asus unter dem Motto "All-in-One is no longer one" ein Gerät an, dass auf der Computex-Messe in Taipeh kommende Woche vorgestellt werden soll. Insider mutmaßen, es könnte sich um ein Dual-Boot Tablet mit Keyboard-Dock handeln.

Im Video sieht man Wassertropfen, die sich vereinigen, neue Kombinationen bilden und sich wieder teilen. Sieht man genau hin, so sind in zwei sich gerade teilenden Tropfen ein Android- und ein Windows-Logo zu erkennen. Angesichts der Innovationsfreudigkeit von Asus liegt die Vermutung  nahe, das Unternehmen könnte ein Dual Boot-Tablet planen, vielleicht sogar mit Keyboard-Dock, bei dem man, je nach Belieben, Android oder Windows 8 nutzen kann.

Im Bereich von Kombi-Lösungen ist Asus bereits Experte – ein Blick auf das Transformer Pad mit Dock genügt, um dies zu unterstreichen. Das Padfone ist ein weiteres Beispiel für die Innovationsgabe der Taiwaner, hier kombinierten sie ein Smartphone mit einem Tablet, das wiederum mit Keyboard-Dock ausgestattet ist.

Leider sind dem Teaser reichlich wenig Fakten zu entnehmen, außer, dass der ominöse Neuankömmling am 04. Juni, also kommenden Montag, vorgestellt werden soll. Auf der Computex 2011 wurde das Padfone vorgestellt, es kann als gut sein, dass dieses Jahr etwas ähnlich bahnbrechendes das Licht der Tablet-Welt erblickt. Dual Boot-Tablets sind übrigens nichts komplett neues – bis jetzt konnten Nutzer aber lediglich zwischen den Android-Versionen 2.2 FroYo und Gingerbread wechseln.

Quelle: androidcommunity.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here