Start Apps AskWiki: Die intelligente Wiki-Auskunft der deutschen Telekom

AskWiki: Die intelligente Wiki-Auskunft der deutschen Telekom

309
0

Die Wikipedia hält unheimlich viele Antworten bereit. Doch in vielen Fällen muss man sich durch lange Artikel lesen, um die richtige zu finden. AskWiki will hier mit Intelligenz helfen.

Die von den  Innovation Laboratories der Telekom programmierte App soll zeigen, was mit Spracherkennung und etwas guter Kombinationsgabe aktuell möglich ist. Dazu kombiniert die App die Google Spracherkennung mit einer einfachen Art von künstlicher Intelligenz, die versucht die gestellte Frage zu beantworten.

In unseren Tests klappte das bei der Frage nach dem Autoren von "Die Räuber" oder nach dem Codenamen von Android 3.0, 4.0 etc. überhaupt nicht. Hier gibt die App dann lapidar die Antwort "Leider nicht gefunden" zurück. Auf die Frage: "Wann wurde die Schweiz gegründet" erhielten wir jedoch eine korrekte und ausführliche Antwort.

Bei der Frage nach dem Autoren von "Die Räuber" erreicht AskWiki immerhin einen Teilerfolg.
Bei der Frage nach dem Autoren von "Die Räuber" erreicht AskWiki immerhin einen Teilerfolg.

Hier arbeitet die App gerade sämtliche Kombinationsmöglichkeiten ab.
Hier arbeitet die App gerade sämtliche Kombinationsmöglichkeiten ab.

Auch wenn "Gründungsdatum von Schweiz" gramatikalisch nicht ganz korrekt ist: alle Achtung, hier hat AskWiki volle Arbeit geleistet!
Auch wenn "Gründungsdatum von Schweiz" gramatikalisch nicht ganz korrekt ist: alle Achtung, hier hat AskWiki volle Arbeit geleistet!

AskWiki ist in jedem Fall einen Versuch wert. Einen Tipp noch an die Entwickler: "Leider nicht gefunden" ist die frustrierendste aller Antworten. Die App sollte in solchen Fällen einfach Nonsense-Antworten liefern oder zum klassischen "Meinten Sie…."? übergehen. 

AskWiki herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here