Start Aktuell Archos TV connect macht aus jedem neuen Fernseher ein Android-Gerät

Archos TV connect macht aus jedem neuen Fernseher ein Android-Gerät

(c) ARCHOS

Archos wird auf der CES in Las Vegas eine Gerätekombination aus Multitouch-Fernbedienung und HD-Videokamera vorstellen, die aus einem aktuellen TV-Gerät ein Smart-TV mit Android-System macht. Ab Februar soll es das Produkt dann auch schon zu kaufen geben.

Die "ARCHOS TV connect" genannte Lösung besteht aus einem Aufsatz für den heimischen Fernseher inklusive TV-Kamera und Android-4.1-System kombiniert mit einer recht großen Fernbedienung, die die Rolle eines Game Controllers und der Tastatur übernimmt.

Die Fernbedienung ist eine Mischung aus Tastatur und Game Controller.
Die Fernbedienung ist eine Mischung aus Tastatur und Game Controller.

Die Lösung ist in erster Linie auf Film-Streaming und Spielen auf Großbild-Fernsehern vorgesehen. Dafür bringt der TV-Aufsatz eine HDMI-Schnittstelle und einen Ethernet-Port mit. Auch über ein WiFi-Modul verfügt das Android-System. Dank des Archos Mediaplayers, der seit Kurzem auch als eigenständige App bei Google Play verfügbar ist, spielen Sie mit dem Archos TV connect auch mit H.264 kodierte Videofilme in einer Auflösung von 1080p problemlos ab. Das Archos-Gerät verfügt zudem auch über die nötige Google-Zertifizierung und bringt somit Google Play und weitere Google Apps von Haus aus mit.

Archos wird die neue Lösung zum ersten Mal auf der CES in Las Vegas öffentlich präsentieren. Bei uns wird Archos TV connect ab Februar 2013 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149,99 Euro erhältlich sein.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here