Start Aktuell Archos präsentiert neue Tablet-Serie

Archos präsentiert neue Tablet-Serie

Mit seinen Platinum-Tablets will Archos ganz vorne mitspielen: Die Geräte haben einen Quad Core-Prozessor, ein Aluminiumgehäuse und hochauflösende Displays. Zudem kommen sie zu einem günstigen Preis auf den Markt.

Der französische Tablet-Hersteller Archos bringt drei neue Android 4.1 Jelly Bean-Tablets auf den Markt, die allesamt mit IPS-Displays glänzen und über 1,2 GHz schnelle Quad Core-Prozessoren verfügen. Dazu verbaut Archos 2 GByte RAM, eine miniHDMI- und microSD-Schnittstelle. Damit steht auch einer Speichererweiterung nichts im Wege.  

Die Tablets im Einzelnen: Der günstigste Vertreter ist das Archos 80 Platinum. Der 8-Zöller verfügt über eine Auflösung von 1024×768 Pixeln und kommt Ende Februar für eine UVP von 199,99 Euro in die Läden. Das Archos 97 Platinum HD verfügt über einen 9,7 Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2048×1536 Pixeln. Dieses Gerät wird ab März für eine UVP von 299,99 Euro angeboten. Der Dritte im Bunde ist das Archos 116 Platinum, der 11,6 Zöller besitzt eine Auflösung von 1920×1080 Pixeln. Archos gibt an, das Gerät im zweiten Quartal 2013 für 349 Euro in die Läden bringen zu wollen.

Wer will, kann die neuen Tablets auch auf dem Archos-Stand auf der CeBIT (5.-9. März, Halle 15, D072 Planet Reseller) betrachten.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here