Start Aktuell Andy Rubin: 6 Millionen Android-Tablets im Umlauf

Andy Rubin: 6 Millionen Android-Tablets im Umlauf

Ist Android auf Tablets ein Flop? Genau diese Frage bekam Andy Rubin von Google auf der Eröffnungs-Keynote der AsiaD-Konferenz gestellt.

Wie der deutsche Technik-Blog Engadget berichtet, hat Googles Andy Rubin zum ersten Mal eine halbwegs konkrete Zahl zu den verkauften Android-Tablets genannt. Demnach sind bei Google aktuell rund sechs Millionen Tablets registriert. Darüber hinaus gibt es vor allem in Asien eine große Anzahl von Tablets, die ohne Android Market auskommen und deshalb von Google auch nicht mitgezählt werden können. Im Vergleich zu den gut 11 Millionen iPads, die alleine im letzten Quartal einen Käufer fanden, ist die Zahl noch relativ klein, doch mit dem Weihnachtsgeschäft dürfte Android hier etwas aufholen,  da der große Run auf das iPad 2 vorbei ist.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here