Start Aktuell Amazon USA beendet seine Preisgarantie — außer bei TV-Geräten

Amazon USA beendet seine Preisgarantie — außer bei TV-Geräten

488
0

Bei Amazon gibt es ein ungeschriebenes Gesetz, wonach der Versandriese beim Kauf über Amazon die Differenz erstattet, wenn der Kunde innerhalb einer Woche das Produkt anderswo günstiger findet. Diese Preisgarantie scheint nun — zumindest in den USA — beendet zu sein.

Eine offizielle Bestpreisgarantie gibt es von Amazon weiterhin, allerdings nur auf TV-Geräte. Auf diese bezog sich auch die einzige schriftlich garantierte Preisgarantie von Amazon in den USA. Die restlichen Rückerstattungen waren quasi freiwillig, wie Amazon USA auf Anfrage von recode.net bestätigt hat.

Diese Praxis ist auch in Deutschland weit verbreitet, allerdings nur bei Vorbestellungen. So kann man zum Beispiel Smartphones früh zu einem höheren Preis vorbestellen und muss dann beim Kauf lediglich den Betrag bezahlen der am Kauftag dann auch aktiv ist.  Diese Vorbesteller-Preisgarantie von Amazon wird beibehalten, eine Bestpreisgarantie wie in den USA gibt es in Deutschland keine.

Der Grund für die Strategieänderung von Amazon in den USA besteht in den zahlreichen Preisvergleichsportalen, die bei Angabe der Amazon Logindaten automatisch überprüfen, ob es das Produkt innerhalb von 7 Tagen irgendwo günstiger gibt und anschließend automatisch im Namen des Kunden eine Erstattung beantragen. Einzig für TV-Geräte will Amazon an seiner bisherigen Praxis festhalten und weiterhin den besten Preis innerhalb von 7 Tagen garantieren.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here