Start Aktuell Alexa ist überall – Amazon bringt neue Echo-Geräte an den Start

Alexa ist überall – Amazon bringt neue Echo-Geräte an den Start

188
0

Gestern hat Amazon in der Zentrale in Seattle diverse neue Echo/Alexa-Geräte vorgestellt. Unter anderem gibt es nun den Echo Auto, welcher die Alexa-Sprachsteuerung auch in älteren Autos salonfähig macht und den Echo Input. Dieser bringt Alexa zum Niedrigpreis in bereits vorhandene Stereoanlagen und Lautsprecher. Eine weitere Neuerung ist die Alexa-gesteuerte Mikrowelle sowie ein Steckdosen-Adapter. Die schon vorhandenen Echo-Geräte, Echo Dot, Echo Plus und Echo Show werden als Neuauflagen erhältlich sein.

Echo Auto

Viele Neuwagen könnten schon bald mit Alexa ausgestattet sein, doch was ist mit den vielen älteren Autos, welche auf den Straßen unterwegs sind? Diese können nun bald mit Echo Auto (momentan noch nicht in Deutschland erhältlich) ihre Autos fit für die Zukunft machen. Echo Auto kann über Bluetooth, Bluetooth LE oder einen 3,5mm Klinkenanschluss mit dem Auto verbunden werden. Um eine Internetverbindung herzustellen wird das Smartphone des Fahrers genutzt (Voraussetzung ist hier natürlich ein guter Empfang). Die Stromversorgung ist mit dem mitgelieferten USB-Kabel über den Zigarettenanzünder gesichert. Mit dem Echo Auto lassen sich die üblichen Alexa-Funktionen und Skills nutzen. Die Steuerung der Navigations-App ist ebenfalls möglich. Hier ist als Standard für die Navigation Waze vorgegeben, eine Kopplung mit Apple Maps oder Google Maps soll aber bald folgen.

Erhältlich ist der Echo Auto zuerst nur auf Einladung für US-Kunden. Erste Nutzer sollen nur 24,99 Dollar zahlen, später soll der reguläre Preis bei 49,99 Dollar liegen.

Der Echo Auto macht jedes Auto Echo-fähig. (Bildquelle Amazon)

Echo Input

Der Echo Input hat Ähnlichkeit mit dem bekannten Echo Dot, kommt aber komplett ohne Lautsprecher aus. Er lässt sich mittels 3,5 mm Klinkenstecker mit alten Lautsprechern und Stereoanlagen verbinden und macht diese so Alexa-Kompatibel. Dies funktioniert auch mit dem bekannten Echo Dot, nur das dieser eben auch eigene Lautsprecher hat und in Deutschland 59,99 Euro kostet.

Der Echo Input ist zum Preis von 39,99 Euro bei Amazon erhältlich.

Mit dem Echo Input kann der Echo mit der Stereoanlage verbunden werden. (Bildquelle Amazon)

Echo Dot, neue Version

Der neue Echo Dot hat, laut Amazon, ein stilvolles Stoffdesign sowie einen kraftvolleren Klang und ist weiterhin die beste Möglichkeit, Alexa in alle Räume deines Zuhauses zu bringen. Der neue Echo Dot wird in den Farben Anthrazit, Hellgrau sowie Sandstein angeboten.

Der Echo Dot ist zum Preis von 59,99 Euro bei Amazon erhältlich.

Der Echo Dot in der neuen Version. (Bildquelle Amazon)

Echo Show, neue Version

Der Echo Show der neuen Version hat nun ein 10 Zoll HD-Display mit einer scharfen und hellen Darstellung, einem eingebauten Smart-Home-Hub sowie ein verbessertes Lautsprechersystem mit kräftigem Bass und Stereo-Sound.

Der neue Echo Show ist zum Preis von 229,99 Euro bei Amazon erhältlich.

Der Echo Show in der neuen Version. (Bildquelle Amazon)

Alexa gesteuerte Mikrowelle, Alexa Wanduhr

Die Alexa gesteuerte Mikrowelle sowie die Alexa Wanduhr sind zunächst nur in den USA erhältlich. Die Mikrowelle kann per Alexa-Integration über einen Sprachbefehl Speisen zubereiten oder über den mitgelieferten Dashbutton Popcorn (überlebenswichtig!!!) nachbestellen. Auf der Mikrowelle befindet sich ein Alexa-Button. Per Klick darauf gibst du die Garzeit oder die Speise an, welche zubereitet werden soll. Derzeit ist das Gerät nur in den USA für 59,99 Dollar erhältlich.

Die Alexa Mikrowelle mit dem Alexa-Button. (Bildquelle Amazon)
Die Mikrowelle muss mit Alexa verbunden werden. (Bildquelle Amazon)

Der Echo Wall Clock fehlt derzeit noch die Freigabe, so dass es unklar ist, wann diese von Amazon verkauft werden kann.