7. Dezember 2022
StartAktuell2012 wird es mehr mobile Cyber-Attacken geben

2012 wird es mehr mobile Cyber-Attacken geben

Die McAfee Labs sagen für 2012 mehr Angriffe über und auf mobile Endgeräte voraus. Alles, was auf dem Computer schon da war, wird sich auf Smartphones und Tablets wiederholen.

McAfee-Vizepräsident Vince Weaver zufolge "haben Cyber-Kriminelle Ihre Werkzeugkisten gründlich überarbeitet und sind bereit, im Jahr 2012 richtig anzugreifen". Natürlich agiert Weaver mit dieser Aussage nicht zuletzt eigennützig – glaubt man jedoch seinen weiteren Ausführungen, werden im Jahr 2012 nicht nur Einzelpersonen, sondern auch größere Unternehmen um ihre Sicherheit bangen müssen. Speziell Firmen, die für die Grundversorgung der Bürger zuständig sind, sollen zu den bevorzugten Zielen gehören. Müssen wir also in Zukunft um Wasser, Elektrizität, Öl und Gas bangen?

Diese Befürchtung geht vielleicht zu weit, laut McAfee haben sich jedoch viele der oben genannten Firmen noch nicht allzu viele Gedanken um eine ausreichende Cyberattacken-Absicherung gemacht. Alles, was Hacker beispielsweise machen müssen, ist Spionage-Hardware auf präparierten Smartphones in die Firmen einzuschleusen. Auf diesem Wege könnten sie Zugriff auf sensible Daten erhalten.

Quelle: androidguys.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE