Start Aktuell LineageOS bekommt Update auf Android 7.1.2

LineageOS bekommt Update auf Android 7.1.2

415
0
Teilen

Der Nachfolger von CyanogenMod, LineageOS, über den es alle paar Wochen etwas neues zu berichten gibt, bekommt ein Update auf Android 7.1.2 Nougat sowie die neuesten AOSP April Sicherheitspatches. Mit LineageOS können ältere Smartphone-Modelle, welche keine aktuellen Android-Versionen mehr erhalten, auf die aktuellen Versionen upgegradet werden.

Als wesentliche Änderungen wurden in der Version 14.1 der erhöhte Akkuverbrauch, welcher zu einer kürzeren Laufzeit führte, angegangen und behoben sowie kleinere Bug-Fixes. Die lästigen April-Fools im System: VoLTE und BR0Zip sind ebenfalls entfernt worden. Auch sind die Homepage und Wiki auf https umgestellt worden. Wie der Vorgänger CyanogenMod unterstützt auch LineageOS viele ältere Smartphones, welche keine neuen Android-Aktualisierungen mehr bekommen. Hier sind ebenfalls weitere Geräte, wie das HTC one M9 hinzugekommen. Eine komplette Liste der unterstützten Geräte findest du hier.