Start Apps Von Studenten entwickelte Qype-Alternative happyStudents geht an den Start

Von Studenten entwickelte Qype-Alternative happyStudents geht an den Start

Studierende der Westfälischen Hochschule haben pünktlich zum Semesterstart eine kostenlose Smartphone-App veröffentlicht, die den Erstsemestern in Gelsenkirchen und den umliegenden Städten helfen soll, sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden und zu vernetzen. 

Über zwei Jahre lang haben Informatikstudierende in Gelsenkirchen ?happyStudents? als Applikation für Smartphones mit dem Android-Betriebssystem entwickelt, bis das Programmierprojekt in einer fertigen Social-Media-Plattform mündete. ?happyStudents? kann als Ergänzung gängiger sozialer Netzwerke wie Facebook und Google+ verstanden werden, funktioniert aber auch unabhängig von diesen. Ziel ist es, Studienstartern und allen weiteren Studierenden im Ruhrgebiet die Möglichkeit zu geben, sich im virtuellen Raum über die Lieblingsorte ihrer Umgebung auszutauschen.

Die App zeigt Ihnen interessante Spots in Ihrer Nähe.
Die App zeigt Ihnen interessante Spots in Ihrer Nähe.

Die Inhalte sind allerdings bislang auf das Ruhrgebiet beschränkt.
Die Inhalte sind allerdings bislang auf das Ruhrgebiet beschränkt.

Im Mittelpunkt von happyStudents stehen die sogenannten ?Spots? – Orte, die für Freizeitaktivitäten interessant sein können. Jeder Nutzer von happyStudents kann selbstständig seine Lieblingsplätze, wie Cafés, Bars, Restaurants, Museen, Clubs etc. eintragen und sie so anderen Nutzern empfehlen. Die Angebote und Produkte der Spots, die sogenannten ?Offer?, können bewertet werden. Auf diese Weise entsteht ein dichtes Netz aller Geheimtipps und Hotspots mit den besten Angeboten der Region.

Besonderes Augenmerk haben die Studierenden, die an der Entwicklung der App beteiligt waren, auf den Schutz persönlicher Nutzerdaten gelegt: diese werden nicht an Dritte weitergegeben, wie es bei vielen anderen Betreibern sozialer Netze üblich ist. Weitere Informationen gibt es auf der Projektseite an der westfälischen Hochschule.

happyStudents herunterladen

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here