Start Aktuell Video der Android-Kompaktkamera Samsung Galaxy Camera

Video der Android-Kompaktkamera Samsung Galaxy Camera

Dass sich Android für mehr als nur Smartphones und Tablets eignet, haben schon zahlreiche Hacker und Firmen gezeigt. Android läuft auf dem günstigen kreditkartengroßen Einplatinen-Computer Raspberry Pi, auf Mini-Computern so groß wie ein USB-Stick, auf großen TVs und dank Samsung nun auch auf Kameras. Dabei ist die Samsung Galaxy Camera kein Spielzeug, ein Video zeigt erste Details.

Das Gehäuse der Samsung Galaxy Camera erinnert stark an die SMART Camera WB850F aus dem selben Haus. Auch die Optik scheint aus diesem Modell zu stammen, es kommt genauso wie beim "dummen" Modell ein 23mm-Weitwinkel-Objektiv mit 21 fach optischer Zoom und einer Brennweite von 4,1-86,1mm zum Einsatz, das Bild verarbeitet ein 16 Megapixel BSI-MOS-Sensor. Auf der Rückseite ist ein riesiges Display mit 4,8 Zoll verbaut.

Neu ist der Android-Unterbau der Kamera. Samsung dem Video des amerikanischen Blogs TechnoBufallo zur Folge auf ein vollwertiges Android-System, dem eine nur leicht angepasste Oberfläche aufgesetzt wurde. Die Soft-Buttons am Bildschirmrand zeigen, dass hier entweder Android "Ice Cream Sandwich" 4.0 oder "Jelly Bean" 4.1 zum Einsatz kommt.

Das Android ist in keinster weise abgespeckt, man kann mit der Kamera dank 3G/4G/WLAN ins Internet, Mails oder Facebook auf Neuigkeiten prüfen oder auch Apps aus dem Play Store installieren. Natürlich kommen auch wieder einige Anpassungen zum Einsatz, die Samsung schon beim Galaxy S III gezeigt hat.

Quelle: TechnoBuffalo

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here