Start Apps Verne: The Himalayas – Mit Google Maps und dem Yeti den Himalaya...

Verne: The Himalayas – Mit Google Maps und dem Yeti den Himalaya entdecken

462
0

Mit Google Maps und Google Earth kannst du dir die ganze Welt und auch das Weltall direkt von deinem heimischen PC oder dem Smartphone aus anschauen. Und auf dieser Welt befindet sich auch der Himalaya mit vielen hohen Bergen. Und wer nicht selbst auf einen der 8000er steigen möchte erkundet das Dach der Welt mit Verne, dem Yeti.

Nach dem Start der App “fliegt” der Yeti Verne zum Himalaya. Du befindest dich hinter Verne und kannst diesen mithilfe der Steuerung auf der linken Seite in alle Richtungen bewegen. Mit der Steuerung rechts hüpft Verne über Hindernisse. Weiterhin befindet sich am rechten oberen Bildschirmrand dein Standort, welcher mit einem roten Pfeil gekennzeichnet ist sowie diverse blaue Punkte. Am linken oberen Bildschirmrand erklärt ein Fragezeichen-Button die App. Du erfährst, dass du mit einem 500-Fuß-Yeti namens Verne den Himalaya entdecken kannst. Dabei gibt es keinen richtigen oder falschen Weg zum Erkunden.

Verne öffnet gleich das Tor zum Himalaya.

Du steuerst Verne nun los durch das Tor des Himalaya-Gebirges. Verne findet unterwegs Lautsprecher. Über diese gibt es Informationen rund um das Himalaya-Gebirge. Untermalt wird die ganze Szenerie von Windgeräuschen. Je näher er den Lautsprechern kommt, desto lauter wird das Gesagte. Verne findet weiterhin kleine Info-Zettel über das Himalaya-Gebirge. Diese können aufgehoben werden.

Die Lautsprecher vermelden Informatives über den Himalaya.
Verne findet auf seinem Weg durch den Himalaya Bilder mit Informationen.

Auch gibt es Informationen Punkte, an denen Bilder der Maps-Nutzer aus dem Gebirge hinterlegt sind. Hat Verne diese Punkte erreicht werden die Bilder aufgerufen und können angesehen werden. Auch Schlittenfahren ist möglich.

Einige Punkte sind mit realen Fotos hinterlegt.
Verne fährt mit einem Schlitten den Berg hinunter.

Auf einem Gipfel wartet eine Schneerutsche auf Verne oder auch ein Gleitschirm mit dem Verne das Gebirge überfliegen kann. Sobald Verne wieder aus dem Himalaya heraus ist kann er mit einem Luftballon über die ganze Welt fliegen und in anderen Ländern landen. Hier befinden sich Sprechblasen, welche er platzen lässt, um in der jeweiligen Landessprache ein “Guten Tag” zu hören.

Ein Klick auf das Base Camp…
…und Verne “steht” im echten Camp.

Mit Verne erkundest du die Welt und vor allem das Himalaya-Gebirge. Interessant gemacht und eine witzige Unterhaltung für zwischendurch.

Mit dem Gleitschirm hebt er ab durch die Lüfte.
An einem roten Luftballon hängend schwebt er über die Welt.
Verne kann überall auf der Welt landen und Wörter in Landessprache hören.

Verne: The Himalayas ist kostenlos im Play Store erhältlich. Die App zeigt keine Werbung an.

Verne: The Himalayas
Verne: The Himalayas
Preis: Kostenlos