Start Aktuell Update von Jelly Bean für das Samsung Nexus S rollt an

[Update] Update von Jelly Bean für das Samsung Nexus S rollt an

Nachdem sich Besitzer eines aktuellen "Google-Phones" Samsung Galaxy Nexus schon seit Tagen an Android 4.1 erfreuen, sind als nächstes die Käufer des Vorgänger-Handys Samsung Nexus S dran. Vodafone hat in seinem australischen Blog bestätigt, dass das Update auf Jelly Bean ab morgen ausgerollt wird.

Damit zeigt sich erneut, dass die Investition in ein "richtiges Google-Phone für Technik-Fans eine gute Option ist. Anstatt Monate lang auf ein Update von Herstellers-Gnaden warten zu müssen, rollen die Updates bei Google sehr zeitnah nach Veröffentlichung der neuen Android-Version aus. 

Enttäuscht werden allerdings mit Sicherheit weiterhin die Besitzer eines Nexus One sein. Google hatte schon angekündigt, dass das Nexus One zu alt für Android "Ice Cream Sandwich" 4.0 sei und es kein Update für das Gerät gäbe. Damit ist es automatisch aus dem Rennen für Jelly Bean, da die neue Android-Version stark auf Android 4.0 aufbaut. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass sich mit dem Erscheinen von JB die Vorraussetzungen geändert haben.

[Update 19. 07.2012] Anscheinend ist die Software für das Nexus S noch nicht von den australischen Behörden genehmigt worden. So muss zum Beispiel die Notruf-Funktion geprüft werden. Deshalb verzögert sich der Rollout von Jelly Bean für das Nexus S auf unbestimmte Zeit.

Quelle: Vodafone Australien

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here