Start Aktuell TransMaker für Samsung Galaxy S3/S4: Migoal startet Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo

TransMaker für Samsung Galaxy S3/S4: Migoal startet Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo

TransMaker ist eine Kombination aus Display und Tastaturdock, das aus jedem Samsung Galaxy S3 oder S4 ein kleines Notebook macht. Die hinter dem Produkt stehende Firma Migoal hat nun auf Indiegogo eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um TransMaker noch im März an den Endkunden verschicken zu können.

Kurz erklärt ist das TransMaker-Tablet eine Art Asus-Padfone-Lösung für Samsung Galaxy S3/S4-Nutzer. TransMaker macht aus dem Smartphone in Sekunden ein Tablet, das sich via Keydock in ein Netbook umwandeln lässt. Migoal zeigte die Lösung auf der IFA und wir konnten uns die TransMaker-Prototypen auf der Messe in Berlin ausführlich anschauen. 

Nun sind die beiden Geräte laut Hersteller reif für die Massenproduktion. Um aber an genügend Abnehmer zu gelangen bzw. nicht erst Monatelang mit diversen Händlern verhandeln zu müssen, will man das TransMaker-Produkt direkt an den Endkunden verkaufen.





TransMaker macht aus dem Samsung Galaxy S3/S4 ein Tablet.

Dazu dient die aktuelle Kampagne auf Indiegogo für das TransMaker, über die Migoal rund 100.000 Dollar sammeln möchte. Perks gibt es in diversen Varianten, wer sich also ernsthaft für das TransMaker interessiert, tut gut daran, an der Aktion mitzumachen. Die Verbindung zwischen Tablet und Smartphone funktioniert via MHL, sodass man das TransMaker-Tablet auch mit alternativen Firmwaredateien nutzen kann. Als Tastatur für das Dock gibt es aktuell nur die US-Version mit QWERTY-Layout, auch bei den Farben ist bisher nur Schwarz vorgesehen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here