Start Aktuell TomTom-App ab Oktober auch auf Android

TomTom-App ab Oktober auch auf Android

Bild: sammobile.com

Die großen Hersteller von Navigationsgeräten für den Kfz-Einsatz haben den Smartphone-Boom ein wenig verschlafen. TomTom hat jedoch nun bestätigt, dass es im Oktober eine eigens entwickelte Android-App herausbringen will.

Der niederländische Navigationsgeräte-Hersteller TomTom springt in Bälde auf den Android-Zug auf und präsentiert eine speziell für Android entwickelte App mit On-Board-Maps, intelligenter Routenfindung und Verkehrsinformationen in HD.

Firmenvertreter werden die neue App und ihre Alltagstauglichkeit auf der IFA unter den Augen der Öffentlichkeit demonstrieren. Künftige Nutzer können sich auf eine neu entwickelte Nutzeroberfläche, aktualisierte Routenangebote, einen verbesserten Spurassistenten und eine überarbeitete Sprachausgabe freuen. Dazu gibt es einen Umleitungs-Service und einen Radarwarner.

Zusatzfunktionen per In-App-Kauf

TomTom plant Zusatzservices wie den Radarwarner via In-App-Kauf zur Verfügung zu stellen. Der Entwickler bietet zwar schon iOS-Kartenmaterial an, hielt sich jedoch auf Android bis jetzt zurück. TomTom wird nach dem Rausschmiss von Google Maps bei iOS übrigens ab jetzt für die Kartenversorgung auf Apple-Geräten sorgen.

Quelle: thenextweb.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here