Start Aktuell Tipp: Play Store Update ohne manuellen APK-Download erzwingen

Tipp: Play Store Update ohne manuellen APK-Download erzwingen

Ihr möchtet gerne die neue Version von Google Play auf eurem Smartphone oder Tablet, um mit PayPal zu bezahlen und den schönen neuen Dialog für die Berechtigungen zu erhalten? Dann müsst ihr dazu nicht im Netz nach APK-Dateien Ausschau halten, es gibt eine viel einfachere Lösung.

Seit ein paar Tagen rollte Google den neuen Play Store aus. Er bietet den vor einiger Zeit angekündigten Support für das Bezahlen mit PayPal und zeigt die von einer App benötigten Berechtigungen in einem optisch deutlich ansprechenderern Dialog an. Wie üblich dauert der Rollout ein paar Tage und da liegt es nahe, im Netz nach einer passenden APK-Datei des Play Stores 4.8.20 zu suchen und diese Datei von Hand zu installieren. Es geht aber auch deutlich einfacher, da die Play Store App bereits einen entsprechenden Mechanismus integriert hat, der das Update zum Kinderspiel macht. Google selbst hat in die Play-Store-App eine Update-Funktion eingebaut. Dazu öffnet man einfach über eine Wischgeste von links das Seitenmenü, tippt hier auf die Einstellungen und anschließend ganz unten auf die Build-Nummer.

Die Ausgangslage: Version 4.6.17 ist doch schon recht alt. Hier einfach auf die Buildnummer tippen.
Die Ausgangslage: Version 4.6.17 ist doch schon recht alt. Hier einfach auf die Buildnummer tippen.

Wer das Update noch nicht erhalten hat, sieht hier noch die Version 4.6.17 oder ähnlich und beim Antippen der Build-Nummer erscheint ein Hinweisfenster, dass Android eine neue Version des Google Play Store herunterlädt und installiert. Lautet die Versionsnummer bereits 4.8.20, dann habt ihr bereits die aktuellste Version installiert und es erscheint auch eine entsprechende Meldung. Nach dem Antippen der Buildnummer dauert es ein wenig, bis die Installation beendet ist. Wer möchte, kann den Play Store anschließend neu starten, wir haben einfach ein paar Minuten gewartet und beim nächsten Start der App war dann der neue Play Store aktiv.

 

Es erscheint ein kurzer Hinweis, den man mit OK bestätigen muss, anschließend passiert die Aktualisierung im Hintergrund.
Es erscheint ein kurzer Hinweis, den man mit OK bestätigen muss, anschließend passiert die Aktualisierung im Hintergrund.

Nach kurzer Zeit oder wie hier über Nacht ist dann die neue Version vorhanden.
Nach kurzer Zeit oder wie hier über Nacht ist dann die neue Version vorhanden.

Die neueste Version des Google Play Store zeigt die Berechtigungen optisch aufgepeppt an.
Die neueste Version des Google Play Store zeigt die Berechtigungen optisch aufgepeppt an.

Quelle: androidcentral.com

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here