16. Mai 2022
StartAktuellThe Guardian startet Google TV-App

The Guardian startet Google TV-App

Obwohl Google TV im Vereinigten Königreich bis jetzt noch nicht nutzbar ist, hat die britische Tageszeitung die Beta-Version einer Google TV-App veröffentlicht. Der Guardian will  sein Angebot jedoch auch auf heimische Smart TV-Plattformen ausweiten – und auf die zunehmende Digitalisierung des Medienangebots reagieren.

Auf Google TV wird die Anwendung demnach nur in den USA zu betrachten sein, Desktop-Nutzer können sich aber über gtv.guardiannews.com ebenfalls ein Bild von der App machen. Der Schritt des Guardian hat Strategie: Die Zeitung aus dem Londoner Stadtteil King’s Cross hat nach eigener Aussage Google TV als Startpunkt seiner Anwendung ausgewählt, weil die App-Entwicklung auf Chrome-Basis schnell vonstatten geht und neue Versionen regelmäßig veröffentlicht werden können, ohne lange Zulassungsverfahren durchlaufen zu müssen. 

Läuft die Anwendung auf Google TV stabil, will sie der Guardian auf andere Smart TV-Plattformen mit Schwerpunkt Großbritannien übertragen. Die Benutzeroberfläche der Zeitungs-App macht einen gefälligen Eindruck – das Angebot an Video- und Textinhalten ist breit gestreut. The Guardian ist auf der Suche nach Beta-Testern und freut sich über Rückmeldungen, um die App weiter zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter dem Guardian-Link.

Quelle: androidcentral.com, guardian.co.uk

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE