19. Oktober 2021
StartAppsTesten Sie Ihren Androiden mit AnTuTus System Stability Test

Testen Sie Ihren Androiden mit AnTuTus System Stability Test

Gerade neue Handy-Modelle zeigen in den ersten Tagen nach der Veröffentlichung Kinderkrankkeiten. Mal stimmt etwas an der Software nicht, mal an der Hardware. Kritisch ist zum Beispiel die Wärmeabführ unter Last. Wird die CPU zu heiß, drohen Leistungseinbußen oder gar Hardwareschäden. Der AnTuTu System Stability Test prüft Ihr Handy.

AnTuTu hat mit der Version 3.1 einen Stabilitätstest eingeführt, der das Handy für eine bestimmte Zeit belastet. Der Performance-Test reicht gerade bei manchen Androiden dazu nicht aus, da er besonders auf aktuellen Geräten mit hoher Rechenleistung sehr schnell abgearbeitet wird. Den neuen Test finden Sie im Reiter Test unter dem Button Stability Test.

Der AnTuTu-Stability-Test bringt Ihren Androiden zum Schwitzen.
Der AnTuTu-Stability-Test bringt Ihren Androiden zum Schwitzen.

Der Test läuft immer für eine bestimmte Zeit, egal wie schnell das Handy ist.
Der Test läuft immer für eine bestimmte Zeit, egal wie schnell das Handy ist.

Nach Abschluss des Tests präsentiert Ihnen AnTuTu zwei scroll- und zoombare Graphen. Im oberen Stability Chart sehen Sie die gemessenen Leistung des Handys, unten die Temperatur-Entwicklung des Chipsatzs.

Man kann hier gut den Zusammenhang zwischen dem durch die hohe Last verursachten Temperaturanstieg und der Leistungsdrosselung des Chipsatzes sehen. Weißt unser Galaxy Nexus am Anfang noch eine Leistung von fast 55 Punkten auf, sinkt sie im Laufe des Tests auf etwa 45 ab. Die Temperatur steigt fortlaufen an, bis sie bei 38 Grad ein Maximum erreicht und von da an konstant bleibt.

So steht für kurze Berechnungen viel Leistung zur Verfügung, wird das Handy allerdings für eine längere Zeit gefordert, senkt das System seine Leistungsaufnahme ab — rechnet dadurch langsamer — verhindert aber unangenehm und eventuell schädlich hohe Temperaturen. Auf gut deutsch: Bei unserem Testhandy funktioniert die Leistungsregelung.

Ideal wäre es, wenn beide Kurven jeweils eine Horizontale bilden würden.
Ideal wäre es, wenn beide Kurven jeweils eine Horizontale bilden würden.

Ideal wären natürlich zwei horizontale Geraden als "Kurven". Sie würden zeigen, dass trotz gleichbleibend hoher Last, die Temperatur der Chipsätze nicht steigt. In der Praxis lässt sich dieses Verhalten jedoch kaum realisieren; Chips erzeugen nun mal unter Last Wärme, die irgendwie abgeführt werden möchte, daran lässt sich wenig ändern.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Haben Sie ein Handy-Modell erwischt, dass sich im Laufe des Tests immer weiter aufheizt? Lassen Sie uns Wissen und kommentieren hier den Beitrag oder schicken eine kurze Mail an redaktion@android-user.de.

AnTuTu Benchmark herunterladen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE