Start Aktuell SuperSU – Root-App wurde aus dem Play Store entfernt

SuperSU – Root-App wurde aus dem Play Store entfernt

220
0

Wer sein Smartphone gerootet hat, für den ist die App SuperSU eine der beliebtesten Root-Anwendungen. Der Entwickler der App, Chainfire, hat die Entwicklung im Jahr 2015 an CCMT Coding Code Mobile Technology LLC übergeben. Nun ist die App ohne Angabe von Gründen aus dem Play Store verschwunden.

Laut Chainfire war ein Teil des Übergabedeals, dass er selbst zwei Jahre weiter bei SuperSU bleiben würde, während CCMT die Entwicklung übernahm. Während der zwei Jahre kamen regelmäßig Updates heraus und es wurde eine vollständige Code-Überprüfung abgeschlossen. Im Oktober 2017 war zu hören, dass der Entwickler noch bis zum 24. Februar diesen Jahres in beratender Funktion bei CCMT bleibt. Nun ist jedoch die App SuperSU aus unbekannten Gründen aus dem Play Store verschwunden.

Auch bei Twitter oder Google+ ist kein neuer Beitrag mehr vorhanden. Die Facebook-Seite ist inaktiv und das offizielle Forum ist offline. Die neueste Version von APKMirror wurde im Januar veröffentlicht.

Möglich, dass die App von Google aus dem Play Store entfernt wurde. Dafür spricht nämlich, dass das Unternehmen alle Apps entfernt, welche nicht die COPPA-Konformität (Childrens Online Privacy Protection Act – das Online-Datenschutzgesetz für Kinder gibt Eltern die Kontrolle darüber, welche Informationen Websites von ihren Kindern erfassen können), deklariert haben. Google entfernt ebenfalls automatisch alles Apps, die eine bestimmte Analysebibliothek verwendet haben. Diese Entfernung geschieht automatisch und nach einer angegebenen Frist.

Die SuperSU-App könnte natürlich noch gegen andere Play Store Richtlinien verstoßen haben. Jedoch ist die Pro-Version der App SuperSU-Pro-Key noch im Play Store verfügbar.