9. September 2021
StartAktuellSpotify Playlist: Best Of Mai

Spotify Playlist: Best Of Mai

Die besten 20 Songs aus dem Wonne Monat Mai. Mit dabei unter anderem Hits von: Cro, Coldplay, Sam Smith, Mando Diao, Michael Jackson und vielen anderen.

 

 

DIREKTLINK zur Playlist 

 

1. Cro – Traum

Er ist zurück um die Massen in Ekstase zu versetzen. Bevor das neue Album auf Platz 1 der Charts startet und dort verweilt, pusht die Menschen mit seinem neuen Hit ?Traum?.

2. Coldplay – A Sky Full Of Stars

Den Status den sich Coldplay über die Jahre erarbeitet haben wird mit dem Song ?A Sky Full Of Stars? bestätigt. Ein weiterer Song der den Hörer im Sturm erobert. Wenn auch die Party-Rave-Klavier-Beats etwas befremdlich wirken.

3. Damon Albarn – Mr. Tembo

Hits mit Blur. Hits mit den Gorillaz. Und jetzt Hits als Solokünstler. Zwar beginnt Mr. Tembo etwas verhalten, steigert sich aber zu einem Monster Hit mit Chor und guter Laune.

4. Mando Diao – Black Saturday

Vorbei die Zeiten des Indie Rock. Mando Diao spielen 80er Pop in Reinkultur. An ihrer Ohrwurmgarantie ändert das aber nichts.

5. Sam Smith – Stay With Me

Nach dem Dauerbrenner ?Money On My Mind? bringt UK Superstar Sam Smith die zweiten Single aus seinem Top Album ?In The Lonely Hour?. Seine kristallklare Stimme wird dabei von einem Chor unterstützt.

6. Mark Forster – Au Revoir

Pop mit Rap gemischt ist zwar nicht neu aber in der Version von Mark Forster durch aus Hitverdächtig. Weniger sonnig als bei Cro streut Mark Forster leicht melancholische Momente in seinen Musik.

7. Hamilton Leithauser – Alexandra

Der Feel Good Song vom Frontmann der New Yorker Band The Walkmen zeigt welch großer Entertainer der Musiker ist! Großes Kino, auch ohne 3D Effekte!

8. Me First And The Gimme Gimmes – My Heart Will Go On

Titanic Love Song trifft Akkustik Punk Attitüde. Ein herrliches Cover zum Schmunzeln auch für Titanic Hasser.

9. Der Nino aus Wien – Tobacco Lied

Für alle Raucher und Nicht Raucher, aber Vorsicht: Suchtgefahr!

10. Flowin Immo – Pinke Pinke

Wie vielfältig Rap sein kann zeigt Flowin Immo auf seinem neuen Album ?Geschlossene Gesellschaft. Die erste Single Pinke Pinke stellt die rockigen Aspekte in den Spotlight!

11. Mad Caddies – Shoot Out The Lights

Mindestens ein Ska Hit gehört zu jedem Sommer. Dieser von den Mad Caddies macht so ziemlich alles richtig um die nächsten Monate rauf und runter gehört zu werden.

12. Little Dragon – Paris

Die zweite Single ?Paris? aus dem Hitalbum ?Nabuma Rubberbands? ist nicht minder einnehmend als die erste ?Klapp Klapp?.

13. Alle Farben – She Moves (feat. Graham Candy)

Herrlicher Sommersong mit federleichten Beats voller Sonnenstrahlen.

14. Michael Jackson – Love Never Felt So Good

Ein pompös instrumentierter Pop Song der trotzdem schlicht aus den Boxen dringt und den Fokus auf die Stimme von Michael Jackson legt.

15. Gruff Rhys – The Whether (Or Not)

Ein großer amerikanischer Songwriter liefert erneut ein fesselndes Album (American Interior) voller verrückter Geschichten. Dieser Song berichtet auf wundervolle Art wie der Hang zu großen Melodien und schrulligen Einfällen die Musik von Gruff Rhys durchzieht.

16. Liam Finn – Helena Bonham Carter

Ein leichter Song mit Ecken und Kanten zum Autofahren mit offenen Fenstern. Der Musiker aus Neuseeland weiß auf seinem Album ?The Nihilist? charmaten kratzbürstigen Pop mit weirden Einfällen zu kombinieren!

17. Conor Oberst – Hundreds Of Ways

Folk vom Indie Held Conor Oberst, der mit seinem neuen Album ?Upside Down Mountain? mal wieder Solo unterwegs ist.

18. The Roots – When The People Cheer

Das gute Gewissen des Hip-Hop aka die Backing Band von Jimmy Fallon oder einfach gesagt: Rap Legenden. The Roots haben ein neues Album raus, eines der vielen tollen Lieder ist dieses hier.

19. The Faint – Mental Radio

Ein Indie Hit, der so klingt als wäre er direkt aus einem engen Keller Probe Raum emporgestiegen um nachhaltig zu begeistern.

20. Fujiya & Miyagi – Acid To My Alkaline

Freunde elektronischer Klänge finden ihre Ich-Maschine in diesem Song von Fujiya & Miyagi. Wem das Lied gefällt muss unbedingt das Album ?Articial Sweeteners? austesten!

21. Archive – Distorted Angles

Der erste Song auf dem neuen Album von Archive klingt wie das Tor zur Dunkelheit aussieht. Voller Magie und ohne Angst durch schreiten Archive dieses und nehmen den Hörer mit auf eine Reise ohne Zeit und Raum.

22. Lambert – Finally

Zum Abschluss spricht das Klavier des Künstlers Lambert, dem es gelingt auf seinem Album 21 Klavier Skizzen zu schreiben, deren kleinen Melodien scheinbar nie Enden und ewig in Erinnerung bleiben.

 

 

Viel Spaß beim Hören!

Eure Musikredaktion

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

EMPFEHLUNGEN DER REDAKTION

MAGAZIN

APPS & SPIELE